Krank - Chef ruft an, muss ich rangehen?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Du hättest ihn gestern morgen unverzüglich über dein Krank sein telefonisch informieren müssen.

§ 5 Abs.1/1 Entgeltfortzahlungsgesetz: Der Arbeitnehmer ist verpflichtet,dem Arbeitgeber die Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich mitzuteilen.

also fürs Betriebsklima würde ich schon ran gehen, er will bestimmt auch wissen wie es dir geht und ab wann er wieder mit dir rechnen kann.Kannst ihm ja sagen du hast geschlafen, wenn er mehrmals anruft wird es wichtig sein und er muss ja auch Planen.

Musst du nicht wenn krankmeldung vorliegt und mann soll sich schonen mir ist egal wann warum wie meine kollegen krank sind reicht wenn ich mit meinen Problemen schon genug zu tun hab; )

Wenn du im Sterben liegst, musst du sicher nicht. Aber warum willst du nicht wenigstens kurz mit deinem Chef sprechen. Das ist doch eine Frage des Anstandes. Wenn es auf ein längeres Gespräch hinauslaufen sollte, kannst du es ja mit der Begründung, es ginge dir wirklich nicht gut, schnell beenden.

naja dein Job liegt dir wohl nicht sehr am Herzen wenn du nicht mal ran gehst. Müssen tust du natürlich nicht, aber wer weiß ob die Krankmeldung auch angekommen ist? Besser ist es IMMER anzurufen und sich krank zu melden

Mußt du nicht. Hast du heute selbst nochmals angerufen? Darauf vertrauen dass die AU Meldung per FAX angekommen ist kannst du nicht. Per Post muß sie sowieso hinterher!! Du solltest dort anrufen und deine AU melden nicht das du unentschuldigt fehlst-Abmahnung!

naja, normalerweise MUSST du dich telefonisch oder persönlich krankmelden und mitteilen wann du wieder kommst. das einreichen der krankmeldung allein reicht meist nicht. insofern besser rangehen

Na, trotz Deiner Krankheit kannst Du ja anscheinend im Netz surfen und hier fragen stellen. Dann wirst Du doch wohl auch telefonieren können. Ruf zurück, sag dass Du das Klingeln nicht gehört hast, da Du geschlafen hast (macht man wohl so, wenn man krank ist). Wahrscheinlich will er nur wissen, wie es Dir geht und wann Du wiederkommst. Was habt ihr denn für ein Betriebsklima, dass Du da nicht von selbst drauf kommst? Ob Du rechtlich gesehen belangt werden kannst, wenn Du gar nicht rangehst, bezweifle ich, aber förderlich für Dein Verhältnis zum Chef ist es sicherlich nicht. Spätestens morgen solltest Du zurückrufen, um ihm mitzuteilen, wann Du wiederkommst.

Ich würde das fairerweise machen. Er will doch bestimmt nur kurz was fragen und wissen wie es dir geht. Wie komisch ist es auch bitte wenn du krankgemeldet bist und du bist nicht zuhause? Ich meine man darf das zwar, aber guten Eindruck hinterlässt das trotzdem nicht.

es ist nicht die Nummer von zuhause. Die hat er nicht. Nur die Handynummer

0
@Rapunzel1987

Frage trotzdem was er möchte. Wer weiß ob er kurz deine Hilfe braucht und 2 Minuten kannst du wohl mal eben ein offenes Ohr haben.

0

Klar musst du ran gehen dafür hat man ein Handy und letztendlich dem Chaf auch die Nummer gegeben. Hier kann, wenn er will, er dir für diese Situation ein Nichverfügbarkeit unstellen die bei einer Entlassund oder zur Entlassung verwendet werden kann. Nicht muss!

Du wirst ja nicht so krank sein, daß Du nicht telefonieren könntest, oder? Vermutlich möchte er nur wissen, ob Du morgen wieder zur Arbeit kommst oder die Arbeitsunfähigkeit länger anhält.

Du hättest den Arbeitgeber heute früh frühstmöglich telefonisch informieren müssen, Faxe müssen nicht immer ankommen, und der Krankenschein sollte dem Chef innerhalb 3 Tage vorliegen. In deinem Fall wird er wohl nix erhalten haben, geh einfach ans Telefon!

Die Pflicht an dein Handy zu gehen hast du nicht ausser du bist gesund und hast Bereitschaft

Du musst deinem Boss nicht mal sagen was du hast.Das darf er schon fragen aber du kannst sagen das es privat ist Und wenn die Krankschreibung gefaxt wurde dann passt das so auch

Geh nicht hin und wenn er die frägt sagst du ihm das du dein Handy auf lautlos hattest wegen deiner Krankheit

mfg

und da gibts dann keine konsequenzen wenn ich nicht rangehe?

0
@Rapunzel1987

Ist das ein Diensthandy oder ein privates? Wenns ein privates ist, warum hat er Deine Nummer und müsst Ihr ständig erreichbar sein?

0
@Fragant007

nein darf es gar nicht Ich gebe dir einen guten Tip Ruf bei einer Gewerkschaft an die sagen dir das ganz genau Werden dir das gleiche wie ich sagen

0
@Fragant007

ist mein privates Handy. Ich musste ne Nummer angeben, die von zuhause wollte ich aber nicht angeben.

0

Ich würde rangehen, wenn ich nicht riskieren wollte, dass er vielleicht gleich sogar vor der Türe steht und klingelt, um zu sehen, ob ich wirklich zuhause und krank bin……..

Des lieben Friedens Willen würde ich es schon machen.

Mein Chef verlangt auch von mir, dass ich mich sofort bei ihm melde, wenn ich krank bin. Sehe ich zwar auch nicht als notwendig an. Aber wenn der gnädige Herr es so haben will... Er ist nun mal der Chef.

Und bei ner Magendarmgrippe kann man durchaus telefonieren.

Als Arbeitnehmer mußt du unverzüglich d.h. ohne schuldhaftes Zögern bei deinem Arbeitgeber die AU anzuzeigen!

0
@Seehase

Ja. Das ist richtig. Aber wenn er gar nicht im Hause ist, und ich schon seinem Vertreter Bescheid gesagt habe, sehe ich nicht unbedingt ein, dass ich ihn extra per Handy informieren muss. Das kostet ja zusätzlich Geld. Und so viel verdiene ich ja nun auch wieder nicht.

Ich halte mich schon an die Regeln. Aber die Notwendigkeit erschließt sich mir nicht ganz.

0

Es gibt kein Gesetz, dass du dein Handy bei dir, laut oder überhaupt an haben mußt. Also mußt du auch nicht ran gehen. Wenn er fragt, kannst du ihm ja sagen, dass es im Auto lag.

Ob Du mußt kann ich dir nicht sagen.

Aber ich würde dir raten dran zu gehen, alles andere macht nur noch mehr Probleme, da es dann nachher heißt, dass Du nicht erreichbar warst.

Wenn er druck macht Grenze dich ab.

Gute Besserung

Geh lieber ran, sonst denkt Dein Chef noch, Du machst Dir nen schönen Tag auf "gelbem Schein" und bist deshalb nicht erreichbar. Was soll schon schlimmes sein?

Müssen musst du nicht, aber wo ist das Problem, wenn du wirklich krank bist? Hast du dich wenigstens abgemeldet?

hab gestern ner Kollegin Bescheid gesagt, weil der Chef gestern frei hatte. Und wie gesagt, hab ja gestern nach dem Arzttermin niemanden mehr erreicht.

0
@Rapunzel1987

Man sollte sich schon persönlich abmelden. Vielleicht hats deine Kollegin auch vergessen und dein Chef versucht dich zu erreichen, weil du unentschuldigt fehlst!?

0

Könnte ja was wichtiges sein. Geh lieber ran.

Was möchtest Du wissen?