Krampfadern: Ich leide schon seit Jahren darunter. Was kann ich dagegen tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sogenannte Herausziehen der Krampfadern wird von der Krankenkasse nur dann bezahlt, wenn es gesundheitliche Gefahren bedeutet. Und wenn eine große Ader entfernt oder verödet wird, bildet sich rasch aus einer danebenliegenden Ader eine neue dicke Krampfader. Mach Dir nichts draus, viele Leute haben Krampfadern, dafür muss man sich nicht schämen. Manche Leute haben krumme Beine, andere eine krumme Nase und Du hast eben Krampfadern. In einer Jeans sieht das kein Mensch. Viel schlimmer ist ein schlechter Charakter, dafür muss man sich schämen, nicht für Krampfadern.

Solange die Krampfadern keine Beschwerden machen, brauchst du gar nichts zu tun. Solltest du Beschwerden bekommen, gehst du zu einem Facharzt für Phlebologie (bzw. lässt dich dorthin überweisen) und besprichst das weitere Vorgehen.

Heute gibt es gute Behandlungsmethoden, und das würde bei entsprechender medizinischer Notwendigkeit auch die Kasse zahlen. Rein "kosmetische" Operationen zahlt die Kasse natürlich nicht.

Geh bitte mal zu einem Phlebologen (Gefäßmediziner). Der kann messen ob deine Krampfadern möglicherweise ein medizinisches Problem in deinen Beinen auslösen können. Auch kann er dir bei Therapiemaßnahmen helfen.

Sollten die Krapfadern medizinisch unbedenklich sein wirst du eine OP sicher selbst bezahlen müssen. Besteht eine medizienische notwenigkeit der behandlung übernimmt das (für gewöhnlich) die Krankenkasse.

Ist der Abstand zwischen Mund und Nase idealerweise klein?

Ich hab einen zu langen Abstand. Es ist doch schöner so oder : https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/qMg0gPOUSMz2ogpcSfJJNA--~A/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjtzbT0xO3c9NjgzO2g9MTAyNA--/http://media.zenfs.com/en/homerun/feed_manager_auto_publish_494/c3bc1691f6d30fe5570fde2400717ff7. Kann man dagegen was machen, wenn er zu lang ist? Bin erst 16?

...zur Frage

warum bin ich so fett und hässlich?

Warum bin ich so wie ich bin? Ich bin so hässlich und fühle mich fett, obwohl ich eigentlich nur etwas mollig bin. Meine schwester ist dünn weil sie das von meiner mutter geerbt hat, ich nicht. Ich traue mich nicht mehr ins schwimmbad weil ich mich so fett fühle und mich einfach nur selber hasse. Ich schaff es nicht abzunehmen weil ich zu willensschwach bin und zu ungeduldig und das nicht durchhalte. Ich leide so sehr darunzer und es ist so deprimierend wennich in sachen nicht reinpasse oder so. Sport will ich nur als einzeltraining machen weil ich mich in der gruppe schäme, aber das ist zu teuer. Was soll ich tun? Was kann ich tun? Ich bin total frustriert. Ich will abnehmen doch ich schaffe es nicht weil ich zu schwach bin. Lg

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse bei einer schamlippen op?

Ich habe LEIDER längere innere schamlippen habe deshalb auch psychische probleme und kann seit ein einhalb jahren meinen freund immernoch nicht da ran lassen. Ich schäme mich dafür und finde es einfach nur abstossend. Ich will nicht in öffentliche schwimmbäder weil man den abdruck an der bikinihose sieht. Manchmal sogar bei normalen hosen wenn ich sie hoch ziehe. Des weiteren kommt dazu dass ich ständig an blasenentzündungen leide und ich habe gehört, dass das davon kommen könnte. Bezahlt die Krankenkasse bei einer op? Oder muss ich die kosten selbst übernehmen? Danke schonmal :)

...zur Frage

Wie lang sind seine Haare 1?

...zur Frage

Trotz frisches Bauchnabelpiercing bräunungscreme?

Darf ich bräunungscreme verwenden wenn ich ein frisch gestochenstes Bauchnabelpiercing habe? Falls nein ab wann darf man das? Entzündet es sich wenn ich jetzt bräunungscreme verwende? Würde echt gern wieder bräunungscreme auftragen vor allem bei den schönen Wetter

...zur Frage

was hilft gegen Migräne (ohne Tabletten)?

Seit ca 5 Jahren leide ich jeden zweiten Tag an diesen Kopf- und Augenschmerzen. Leider habe ich es von meiner Mutter geerbt. Ich muss mich oft zusammen reißen keine Tabletten zu nehmen. Aber hin u wd brauche ich Ibuprofen.Nur aif Dauer möchte ich auch nicht so leben.Ich hörte schon von Leuten, das Akupunktur hilfreich sei.Nur weiß ich nicht ob zb die Krankenkasse sowas unterstützt wenn ich zum Arzt gehe.Mein Hausarzt weiß schon länger davon und gab mir bis jetzt immer nur diese Tabletten als 600er. aber selbst diese sind meist zu schwach.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?