Krampfadern. gehen die von alleine weg?

4 Antworten

Von alleine werden Krampfadern nur mehr, aber nie mehr weniger. Wenn die Venenklappen nicht mehr richtig funktionieren sind auch Salbe, Pillen und "Wassertreten" ohne dauerhaften Erfolg. Der Venologe kann die kaputten Venen entfernen. Je nach Lage und Grösse mit Laser, Veröden, Strippen etc. Mit einem Ultraschall werden zuerst schmerzlos die Funktionen der Venenklappen untersucht. Je schneller man das macht, um so besser für die noch gesunden Venen. Bei chronischer Veneninsuffizienz kann es zu schweren, geschwollenen Beinen, Entzündungen, "offenen Bein", Thrombosen oder Embolien (mit schlimmen Folgen)kommen.

Veröden oder ziehen.

Hallo liebe Krampfaderngeplagte,

also wie schon andere gesagt haben, die Krampfadern gehen nicht mehr von selber weg oder lassen sich auch nicht durch Bäder oder Salben entfernen. Die älteste aber leider oft auch sehr schmerzhafte Methode zur Krampfadernentfernung ist die Stripping Operation. Da werden die krampfadern herausgerissen, was häufig mit zuemlichen Schmerzen und eine Masse an Hämathomen verbunden ist.

Die neueste und schonendste Methode ist die sanfte Verschweißung der Krampfadern mit einem Radiowellen Verfahren (Radiofrequenz). Die Methode heißt Celon RFITT Methode. Dabei wird die Krampfader mit einer Sonde schmerzfrei verschweißt. Das Bein sieht danach ästhetisch absolut schön aus und man kann nach einem einstündigem Eingriff meist wieder beschwerdefrei nachhause gehen und sofort wieder arbeiten.

Hier findet Ihr ein paar Infos dazu: www.venenportal.info

Hersteller des Systems ist die bekannte Firma Olympus und der Händler ist die Firma BeaMed Medizintechnik.

Schöne Grüße

Mit Krampfadern weiterhin LKW Fahren?

He ich bin LKW Fahrer seit kurzem , leide seit meinem 14 Lebensjahr an Starke Krampfadern an beiden Beinen . Die tun natürlich seit ich diesem Job jetzt nachgehe jeden Tag sehr Weh und jetzt weiß ich nicht wie ich Weiter machen soll , weil Thrombose gefahr ist ja dadurch nicht ausgeschlossen sondern im Gegenteil.

Ärzte mit denen ich gesprochen habe , sagen ich sollte mich nicht damit Spielen ! Aber ich hab keine Ahnung was oder wie ich Weiter machen soll da mir meine Job wichtig ist und ich weiß das wenn ich mich Operieren lass es ne Längere Zeit im Krankenstand sein muss .

Also was sagt ihr dazu und wielang dauert es bis man dann wieder Arbeit gehen darf ?

Lg

...zur Frage

Krampfader gefährlich?

Habe sie seit ich ca 10 bin. Tut nicht weh oder ähnliches. Muss ich da was machen lassen? Kann sich da was entwickeln im Alter?

...zur Frage

Krampfadern und Durchblutungstoerungen?

Hallo, ich habe an beiden waden hinten und seitlich sichtbare (angeschwollene hervorstehende) Krampfadern. Ich habe sie seit ca 4 - 5 Jahren, gestoert haben sie mich weniger. Doch seit knapp 1.5 Jahren "spuehre" ich sie richtig. Beim gehen zb fuehlt es sich leicht taub, bis hin zu einem leichten bis mittelstarken ziehenden Schmerz. Beim sitzen oder liegen fast genauso,zudem habe ich fast immer sehr kalte Fuesse. Ich war jetzt schon bei 3 Aerzten aber mir wurde gesagt dass dies nicht weiter gefaehrlich sei, und zum rausziehen wurde mir auch abgeraten. Ich weiss das diese Seite keine Arztpraxis ist ich wuerde mir einfach gerne ein paar Meinungen einholen. Vieleicht habt ihr diese Beschwerden auch? Was kann/sollte ich machen?

...zur Frage

Krampfadern entfernen lassen, was kann sowas kosten?

Hallo ich möchte mal wissen was eine Entfernung von Krampfadern an beiden Beinen kosten würde, mit was muss man rechnen und wo wäre der nächste Arzt der sowas durchführt(wohne in ULM)

...zur Frage

hodenkrampfadern (Varikozele)?

Ich (17),

habe vor 1-2 Jahren neben meinen rechten u. linken Hoden eine Art länglichen „Knubbel“ endteckt. Habe vor kurzem daraufhin im Internet nachgesehen und bin „fündig“ geworden. Angeblich soll es sich um Hodenkrampfadern handeln. Symptome & Bilder sind identisch zu meinen Hoden. Soll ich umgehend zum Urulogen mit meiner Mutter gehen (Juhu) oder sollte ich noch 1-2 Jahre warten bis ich Erwachsen bin. Es besteht nämlich die Gefahr, bei Hodenkrampfadern, dass man Zeugungsunfähig wird. Kann ich die 1-2 Jahre mit ruhigem Gewissen auf mich nehmen?

...zur Frage

warum gehen meine blauen flecken nach einer varizen op vor einem jahr nicht weg

ich wurde vor einem jahr operiert und man hat mir krampfadern gezogen. nun habe ich seit dem unter der haut einen dunklen\blauen verlauf wo vorher die krampfader verlief. der arzt meinte vor 7 monaten, dass es noch weg geht. geht aber nicht weg! was ist passiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?