Krampfader im Hodensack?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man wird davon keinesfalls impotent. Man kann (MAN KANN!!) zeugungsunfähig oder eingeschränkt zeugungsfähig werden, da die S.permien durch die Krampfader zu warm werden können.

Das ist alles kein Ding, geh einfach mal zum Hausarzt, der kann Dir entweder Deine Sorge nehmen oder dich an einen Facharzt überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krampfadern am Hoden kommen tatsächlich vor und scheinen auch nicht sehr selten zu sein. Das man(n) davon impotent wird, habe ich noch nicht gehört.

Mein Rat: Mache Dich nicht verrückt. Suche Dir einen Urologen und lasse es untersuchen. Alles Weitere klärt der Arzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ader schimmert halt durch die dünne Haut,das ist harmlos und macht nicht impotent!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies haben viele in deinem Alter.

Geh einfach zum Arzt, der kümmert sich darum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok danke, aber kann es sein dass es nach der Pubertät weggeht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
turalo 21.03.2013, 18:45

Das weiß ich nicht.

Mein Mann hatte das auch. Er sollte operiert werden (ist dann geflohen, der Feigling) und jetzt haben wir drei gesunde Kinder.

0

Was möchtest Du wissen?