Krampf in Zeh und Fuß

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fuß ausstrecken und gegen etwas drücken. Sehr langsam das ganze machen und immer wieder aufhören und wieder massieren.

Hatte oft Krämpfe im gesamten Unterschenkel, hat immer funktioniert. Lauf danach einfach etwas herum, dann werden deine Blutgefäße besser durchblutet.

bischen rumlaufen, auch wenn es schmerzt, evtl. Sportsalbe einmassieren. Oder so lange schnell reiben, bis die Haut heiss wird. Wenn das öfter ist, Magnesium nehmen.

Wenn das nicht weg geht brauchst du vom Krankenhaus eine Entkrampfungsspritze.

Ansonsten noch eine Idee: Den Fuß entgegen des Krampfes, notfalls mit Hilfe der Hand bewegen.. Schmerzt sehr, hilft aber meistens.

Krämpfe im Fuß in der Nacht! HILFE

Hi Com

Seit einen halben Jahr habe ich sehr schmerzvolle Krämpfe im Fuß während ich schlafe. Dabei wache ich jedes mal auf und muss könnte immer losschreien(was nicht geht wegen meinen Elter...). Am nächsten Tag schmerz der Fuß auch sehr

Bitte um Hilfe!

...zur Frage

krampf am fuß beim schwimmen

manchmalm beim schwimmen bekomm ich einen starken krampf am zeh,dass fühlt sich dann so an,als würden die zehen übereinander liegen!! habt ihr da sauch öfter und wie wird das ausgelöst??

...zur Frage

Hubbel unter Fuß?

Wenn ich gehe, merke ich unter dem rechten Fuß wie eine Art "Hubbel". Es fühlt sich an als würde ich auf ein kleines Steinchen treten und tut weh, bei jedem Schritt. Allerdings kann man da nichts sehen und beim Fühlen merk ich auch nichts. Es scheint also als wär es unter der Haut. Was kann das sein? Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Krampf im Zeh, warum?

Hallo,

ich habe seit etwa einem Jahr in unregelmäßigen Abständen einen Krampf im mittleren Zeh, und zwar ausschließlich im linken Fuß! Der mittlere Zeh verschiebt sich dann von selbst hinter den Zeh nebenan und tut irrsinnig weh! Manchmal ist es 1-mal im Monat, aber manchmal auch jeden zweiten Tag. Es passiert oft abends vorm Einschlafen, wenn ich ganz normal auf der Seite liege, egal ob die Beine ausgestreckt oder angewinkelt sind. Manchmal passiert das nur 1-mal, wobei der Krampf ungefähr eine Minute dauert, oder es dauert eine halbe Stunde oder länger, in der nacheinander immer ein Krampf auftritt und zwar in Abständen von etwa 5 Minuten.

In letzter Zeit ist es wieder häufiger geworden und ich habe recherchiert. Es kann zwar sein, dass es wegen Magnesiummangel ist, was ich so gelesen habe, aber es kan auch andere Gründe dafür geben. Welche können das sein? Ich hab mir nämlich schon Magnesiumtabletten besorgt, doch ich bemerke keinen Unterschied.

Und ist ein großes Blutbild nötig, um die Ursache zu finden? Und was mich noch sehr interessiert: Warum passiert das bei mir nur links?? Gibt es da eine Erklärung?

Lg Sarah

...zur Frage

Nach dem Krampf habe ich schmerzen und eine schwellung was tun?

hi Leute ich war gestern an einem Trapez und dan bekam ich einen Krampf im linken Fuss. Am Abend tat mein Fuss immer noch an einer stelle weh er war sogar geschwollen dan Massierte meine Freundin mir den Fuss es war danach auch besser. Aber heute kamen die schmerzen zurück und zwar fester als vorhin er war auch wieder geschwollen (ich kann aber noch laufen),

...zur Frage

was genau passiert bei nem krampf?

Manchmal wenn ich meine zehen einziehe, also wie eine Faust machen nur mit dem Fuss eben, bekomme ich einen krampf im kleinem zeh. Nicht direkt im zeh sondern an der 'sehne' da ...was genau passiert da eigentlich ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?