Krampf in den waden muskeln was tun?

8 Antworten

Magnesium wirkt Wunder gegen Krämpfe. Täglich 1 Brausetablette in Wasser auflösen und trinken. Kriegt man in jeder Drogerie. Wenn das nicht hilft, kannst du immer noch zum Arzt. Der kann dir dann Tabletten zur Muskelstimulation verschreiben. Aber normalerweise sollte Magnesium dir helfen. Achte außerdem darauf dich genug zu bewegen.

Hallo! Vermutlich musst Du min jeden 2. Tag eine Magnesiumtablette nehmen. Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi. 

 Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. 

Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe. Oft in den Waden und häufig auch in besonders entspanntem Zustand der Muskulatur.

Alles Gute.

bei derartig starken nachwirkungen von einem einzelnen wadenkrampf solltest du zum arzt gehen. am besten morgen gleich. und zwar wirklich früh - und mit leerem magen (weil sie dir eventuell blut abnehmen).

bis dahin darauf achten, unbedingt genug flüssigkeit - am besten ein mineralienreiches mineralwasser - zu dir zu nehmen.

"Krampf" in der Brust?

Ich hatte gerade wieder eine Art Krampf in der Brust. Es ist nicht die Brust an sich, sonder dahinter also ein Organ oder irgendwelche Muskeln. Jedenfalls kann ich damit nicht mehr richtig durchatmen, sonst zieht es sich immer wieder zusammen und schmerzt sehr?
Was ist das und wie kriegt man sowas Weg?

...zur Frage

Wie kann ich Muskeln an Wade abbauen?

Ich brauch eure hilfe, und zwar bin ich von natur aus ser dünn (von natur aus untergewichtig fast schon) und hatte immer schon "Zahnstocher beine" was mir persönlich an mir gefiel. Aber seit ich vor knapp 2 jahren meine Lehre zur Coiffeuse begonnen habe (stehberuf) habe ich extrem dicke und muskulöse Waden bekommen,was nicht zu meinem restlichen körperbau passt...sogar meine oberschenkel sind fast dünner als meine waden.. Habt Ihr tipps wie man Muskeln an den Waden abbauen kann?

...zur Frage

Krampf bei zu starkem Anspannen der Muskeln?

Wenn ich meine Wadenmuskeln für ein paar sekunden sehr anspanne, bekomme ich einen starken krampf darin der ca. eine Minute anhält und sehr sehr schmerzhaft ist. Er hört dann auch irgendwann von selber auf, wie ein normaler Krampf eben. Man muss dazu sagen dass ich KEIN magnesiummangel habe und trotzdem manchmal nachts wadenkrämpfe bekomme. An was kann das liegen, dass ich einen Krampf bekomme wenn ich den muskel zu stark anspanne? Danke schon mal :)

...zur Frage

Starker Krampf in den Waden, kann kaum laufen?

Also, als ich gerade ganz normal entspannt im Bett lag bekam ich plötzlich ein starken Krampf in den Waden, der war so schlimm das ich mich selbst kaum bewegen konnte & die ganze Wohnung zusammen geschrien habe & wirklich geweint habe weil die Schmerzen so stark waren, dann kam meine Mutter und meinte das wäre normal. Dieser starke Krampf ging so 1-2 Minuten. Dann als der leicht weg war wollte ich auftreten doch dies könnte ich nicht, es tut total weh wenn ich auftrete und der Krampf kommt leicht zurück. Ich muss jetzt mit dem rechten Bein (wo der Krampf auch war) auf Zehenspitze gehen, anders geht es garnicht und selbst das tut leicht weh. Wenn ich aber versuche mit meinem rechten Bein Grade aufzutreten kommt der krampf wieder leicht zurück und meine ganzen Waden fangen an zu ziehen & zu brennen. Sollte ich einen Notarzt rufen oder geht das schon selbst weg? Ps; bin 14, weiblich, habe in letzter Zeit nicht wirklich viel Sport gemacht.

...zur Frage

Moin habt ihr Tipps für mehr Waden Muskeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?