Krampf im Fuss was tuen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Zehen mit einer Hand nach oben drücken oder dich auf einen Stuhl setzen und ohne Belastung den Fuß auf die Zehen stellen und ihn möglichst senkrecht stellen, so dass dein Fußgewölbe möglichst rund wird (siehe Fotos), aber das Ganze ohne Anspannung! Dann den Fuß ganz locker lassen, ganz entspannen. Das hilft bei mir immer.

Das Fußgewölbe durchstrecken - (Füße, Krampf) Das Fußgewölbe mit der Hand durchstrecken - (Füße, Krampf)

Ferse in die eine Hand und Zehen/Fussballen in die andere und dann ziehen/drücken, dass sich der Fuss streckt/dehnt - solange bis Krampf vorbei - so mach's ich jeweils.


Hallo! Vermutlich fehlt Dir Magnesium. hast Du die Nacht überstanden kaufe welches.  Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi. 

Wer stark schwitzt, verliert mit dem Schweiß auch Magnesium. Dies betrifft vor allem viele Leistungssportler - hier besonders im Bereich Ausdauersport - oder Menschen die sich bei hohen Temperaturen körperlich stark belasten. Aber auch entwässernde Medikamente oder Flüssigkeitsverlust durch Krankheiten wie Durchfall können diese Probleme bereiten.

Alles Gute.

Magnesium Tabletten..

Was möchtest Du wissen?