Krampf- oder Gesichtslähmung?

1 Antwort

Na, eine Gesichtslähmung ist ja nicht eben eine Kleinigkeit, sondern ein neurologischer Ausfall. Das sollte man doch dringendst mal von einem Neurologen untersuchen lassen?

Da kann eine Entzündung die Ursache sein, schlimmstenfalls ein Schlaganfall. Damit spaßt man ja wohl nicht.

http://www.apotheken-umschau.de/gesichtslaehmung

Krampf an Oberschenkel durch Orgasmus

Hallo seit einiger Zeit hat mein Freund wenn wir sex haben beim Orgasmus immer einen Krampf an den Oberschenkeln durch was kann das kommen und wie bringt man das wieder weg? Es ist sehr mühsam wenn es immer durch so etwas unterbrochen wird.

...zur Frage

Brennen im rechten Auge und Fremdgefühl in der rechten Gesichtshälfte und Kopfseite warum?

Ich habe keine schmerzen aber mein Gesicht fühlt sich fremd an als sei noch ne narkose drin die aufhört zu wirken und mein Auge brennt die ganze zeit auf der Seite dazu. Kann mir einer sagen was ich machen soll :(

...zur Frage

leichtes Ziehen im rechten Bein?

Abend.

ich fühle ein ziehen im rechten oberbein.

Ich hatte heute Sport und habe etwas (zu) schweres getragen und saß für 6-8 Std

Ist das etwas schlimmes?

...zur Frage

Warum habe Ich manchmal Krämpfe im Bein?

Hallo,

ich bin Männlich, und 15 Jahre alt.

Und manchmal habe Ich wenn ich z. B. im Bett liege (wach) einfach so einen Krampf. Der Krampf kommt aus dem nichts. Meistens ist der im Beim, aber Ich habe es auch schon im Kopf (Hinterkopf) gehabt.

Die Krämpfe am Bein tuhen dann eine lange Zeit weh, bis sie weggehen (was schonmal 5 Minuten dauern kann). Die längste Zeit, die ein Krampf bei mir anhielt war 10 Minuten. Ich wollte schlafen gehen, war grad am einschlafen und dann kam einfach ein Krampf im Bein. Es hat so wehgetan, dass Ich garnicht mehr liegen bleiben konnte, sondern "aufstehen" musste. Denn in dem Sinne war es kein Aufstehen, da Ich es nicht ansatzweise Geschafft habe, meine Beine erstmal aufzurichten. Also habe ich mich quasi aus dem Bett "gezogen". Ich habe mich bewegt wie sonst was, aber es half nichts. Also konnte Ich nur abwarten, bis der Krampf und die Schmerzen langsam weggingen.

Bei meinem Kopf zum Beispiel (so habe Ich das Gefühl) kommt der Krampf dann, wenn ich meinen Kopf zu schnell drehe / bewege. Die Krämpfe am Kopf sind noch lange nicht so schlimm, wie die im Bein. Aber trotzdem tuhen sie weh. Und wenn der Krampf am Kopf langsam weg geht, ist mir auch eine kurze Zeit dannach etwas schwindelig.

Könnt Ihr mir sagen, was Ich dagegen tun kann, damit Ich keine Krämpfe mehr habe?

Danke für Eure Antwort! :)

...zur Frage

Krampf bei zu starkem Anspannen der Muskeln?

Wenn ich meine Wadenmuskeln für ein paar sekunden sehr anspanne, bekomme ich einen starken krampf darin der ca. eine Minute anhält und sehr sehr schmerzhaft ist. Er hört dann auch irgendwann von selber auf, wie ein normaler Krampf eben. Man muss dazu sagen dass ich KEIN magnesiummangel habe und trotzdem manchmal nachts wadenkrämpfe bekomme. An was kann das liegen, dass ich einen Krampf bekomme wenn ich den muskel zu stark anspanne? Danke schon mal :)

...zur Frage

kribbeln im gesicht und hals?

ich habe schon seit knapp einem jahr so krippeln auf der rechten Gesichtshälfte dies geht immer ungefähr 2 tage was dann wieder weg ist nach 2-3 monaten kommt es wieder ich kann mein gesicht kaum anfassen es ist so ein komisches gefühl und seit gestern habe ich das selbe am hals auf der rechten seite ( an meinem gesicht war es auch die rechte seite )

wisst ihr villt von was das kommt ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?