Krafttraining vor Fußballtraining schädlich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein intensives Krafttraining vor dem Fußballtraining ist wirklich nicht eine gute Idee. Wenn du nach einem Krafttraining wirklich noch Kraft hast für einen Fußballtraining weiß ich nicht, aber du könntest ja Tage fest machen wo du nur zum Krafttraining gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schädlich ist es wahrscheinlich nicht, sonderlich schlau aber auch nicht. Die Muskeln benötigen nach einem Krafttraining Ruhepausen um Masse aufzubauen. Hast Du die nicht, kommt es maximal zu Kalkablagerungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Fußballtraining wird höchstwarscheinlich schädlicher sein als das Krafttraining davor weil 99,9% der Fußballer weder Ahnung von denen, noch von Warmmachen oder Muskeln haben!

Außerdem wird das Krafttraining nichts bringen da die Muskeln nur in Pausen (von ca. 1 Tag) wachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sportchi
23.03.2016, 21:06

bei einem fussball training hat der trainer hoffentlich Ahnung vom dehnen bei uns ist es zumindestens so

0

Habe bis letzter Saison im Nachwuchsbereich eines Zweitligisten gespielt. Wir hatten zweimal in der Woche vor dem "normalen" Training Krafttraining. Man merkt aber danach im Mannschaftstraining schon, dass die Beine schwer sind. Hatten Krafttraining immer dienstags und donnerstags vorher. Würde ich dir auch so empfehlen. Montags nicht, weil man da noch einen Tag zur Regeneration nach dem Spiel am Sonntag braucht und freitags oder samstags nicht, weil man dann am Spieltag (Sonntag) nicht komplett fit wäre. Kommt aber auch drauf an, was für ein Krafttraining du machen willst. Wir haben mit unserem Athletiktrainer funktionales Krafttraining gemacht. Das geht dann so in Richtung Kniebeugen, Körpergewichtsübungen und Freeletics.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?