Krafttraining trotz Boxen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hallo, um deine frage zu beantworten,natürlich kannst du boxen und nebenbei krafttraining machen, das ist eine gute kombination, da du an schlagkraft zulegen kannst, bei muskelmasse allerdings nicht zu viel,weil du beim boxen viel in bewegung bist,nehmen wir mal an du legst an masse zu so verlangsamem sich deine schläge,wegen der masse, also konzentriere dich besser auf reines kraftsport und nicht bodybuilding und dein boxen bringt dir mehr, deine aminos ect. kannst du natürlich weiterhin zu dir nehmen,bodybuilding und krafsport ist was anderes, also wünsch ich dir weiterhin das du fit und fleissig weiter dein sport betreibst und bleib vor allem gesund gruss

Hm was die anderen sagen stimmt schon, kraft ausdauer und schnellkraft kannst du weiter trainiren aber definiont der muskeln (bodybuilding) beist sich da, da es dich unnötig langsam macht, konnt natürlich auch darauf an wie intensiv du das boxen betreiben willst

Ja kannst du, aber du weist ja. Irgendwann musst du einen Kompromiss machen. Muskel die auf Schnelligkeit trainiert sind, sind nicht so gross wie solche die du mit reinem Kraftraining grossziehst.

hallo nochmal, wenn du unbedingt darauf wertlegst bisschen an masse zuzulegen kann ich dir empfehlen zum boxen zuerst zu gehen und danach zum kraftsport da du danach pausieren kannst,gruss

Was möchtest Du wissen?