Krafttraining täglich gut oder schlecht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1h pro tag ist zu viel!
Trainer nur jeden 2. tag um die muskeln nicht zu überlasten. Es ist wissenschaftlich bewiesen das es efgektiver ist jeden 2. Tag zu trainieren

ist gut.

wüsste nichts, was dagegen sprechen würde.

Das mim Trainer ist ne gute Idee, damit du Dir einen Trainingsplan zusammenstellst, um dein tägliches Training abwechslungsreich zu gestalten.

Du bist auch likesgurl, oder?

Wie oft trainierst du denn normalerweise? Mit welchem Plan? Wie lange schon? Wie ist deine Größe, Gewicht, KFA, evtl noch Kraftweerte? Was sind deine Ziele?

Mal ein paar Fragen, die helfen die Frage GUT zu beantworten. 

Jetzt kann ich nur ein paar allgemeine Tipps geben. Es schadet nichts, wenn du den Plan für die Ferien umstellst. Ich würde entweder 4x pro Woche gehen und einen 2er Split machen oder 6x pro Woche mit einem 3er Split.

Das ist das, was ich sinnvoll im Moment sagen kann. 

Ja, hab diesen als ersatz falls ich das passwort vergesse.

Zweimal wöchentlich ( manchmal auch dreimal) Ganzkörpertraining ohne Split.  Seit ca 2 Monaten.

Größe: 1,47 Gewicht: 63/64 kg

KFA keine ahnung.. kraftwerte ka.

Mein Ziel ist eigentlich nur ein flacher bauch und allgemein trainiert zu sein. 

würd mich freuen von dir zu hören!

liebe grüsse

0
@mikeygirl

OK. Weil der Begriff "seit längerer Zeit" ist sehr dehnbar. Zum KFA schau dir dies mal an http://fitness-experts.de/grundlagen/kfa-koerperfettanteil

Wenn du nicht vorher schon sehr sportlich warst, ist dein Gewicht schon etwas hoch. Du solltest deinen Kalorienbedarf berechnen umd zunächst einmal auch dementsprechend essen. Durch das Training wirst du am Anfang etwas den Körperfettanteil reduzieren können. Nährres dazu steht hier. http://abnehmen-ernaehrung.net

Zum Trainingsplan: ich würde jetzt in den Ferien einen 2er Split machen. Hier ein Link http://fitness-experts.de/muskelaufbau/ober-unterkoerper-2er-split-beispielplaene

Plan Nummer 2 wäre meine Wahl. Jeweils im Wiederholungsbereich 8-12 3 Sätze.

Bedeutet, wenn du in 3 Sätzen das Gewicht 12x bewältigst, erhöhst du. Wenn du es weniger als 8x bewältigst, gehst du runter.

Wenn du Übungen nicht kennst / kannst, lass sie dir erklären. Das hat man schnell drauf.

Alternativ zum Kreuzheben kannst du auch einfach Bein-Curls und Beinstrecker (beide Übungen) einfügen. 

Das trainierst du Mo, Di, Do, Fr - immer Abwechseln Oberkörper, am nächsten Tag Beine, ...

Mi eine kleine Ausdauereinheit.

Nach den Ferien wechselst du zu diesem Plan http://fitness-experts.de/frauen/strong-girls-trainingsplan

Stöbere ruhig noch etwas auf der Seite. Es wird nicht schaden.

Bei Fragen / Problemen etc, melde dich einfach. Viel Spaß. 

PS. Du musst mir sagen, über welchen Account es dir lieber ist.

0
@Kimmobb

Vielen Dank für die Antwort!!

Wollte noch fragen, da ich sehr schüchtern bin ob die Trainer einen im Fitnessstudio einen Plan erstellen können? Oder kostet das extra?

lg

0
@mikeygirl

Normalerweise sollen, können und machen die das schon. Das ist eigentlich normal. Es gibt aber auch vereinzelt Srudios, die einen das extra bezahlt haben wollen  (ist aber die Ausnahme).

Was häufiger vorkommt ist, dass man schlecht bersten wird. Entweder weil die Trainer keine Ahnung haben oder weil sie einfach nur einen Mainstream-Plan ohne echte Beratung rausgeben. ZB die Ab-/Adduktoren Übingen. Sind für 95% der Mädels unnötig  (zu kleine Muskelgruppe, quasi kein Resultat, werden anderswo schon mittrainiert).

0
@Kimmobb

Aber: klar kannst du dir einen Plan machen lassen. Kannst ihn ka mal posten. Da kann ich noch was dazu sagen.

PS es gibt natürlich auch einige gute Trainer. :-)

0

Man sollte nicht übertreiben eine Stunde täglich ist schon heftig, man sollte auch Pausen einplanen, die sind genauso wichtig. Hol dir am besten die App 100PushUps von HardFox und SixPack von HardFox.

Was möchtest Du wissen?