Krafttraining ohne MuskeIkater?

6 Antworten

zuhause ohne Geräte Krafttraining

Jeden zweiten Tag ist OK. Abends ist auch OK. Ich bin mir halt nur nicht sicher, ob das Training selbst irgendwas bringt.

Krafttraining bringt halt nur was, wenn es intensiv gestaltet wird. Bedeutet, wenn du bei einer Übung mehr als 20 Wiederholungen am Stück schaffst, bringt die Übung nix.

Es macht auch keinen Unterschied, ob es um Fettabbau oder um Muskelaufbau geht. Ob du Fettabbau oder Muskelaufbau machst, hängt an der Ernährung. Das Training ist das gleiche.

  1. Es kommt drauf an ob du fit bist oder nicht sprich du solltest nicht müde trainieren.
  2. Ich trainiere 5x die Woche also nein, ist nicht zu viel außer du trainierst ständig die gleichen Muskeln.
  3. Es kommt drauf an wie trainiert ein Muskel ist und wie hoch die Anstrengung war.
  4. Du könntest mit leichten Gewichten anfangen und nach dem Training warm kalt duschen um kein Muskelkater zu bekommen.

Ja, es ist okay abends zu trainieren.

Jeder zweite Tag ist eigentlich optimal.

Und ja, man hat nicht immer Muskelkater. Wenn du Muskelkater hast und trainierst ist das sogar eher ineffizient.

"Wenn du Muskelkater hast und trainierst ist das sogar eher ineffizient." Es gibt aber Übungen die den Muskelkater unterstützen

grüße

0

Was möchtest Du wissen?