Krafttraining gegen Hohlkreuz...

3 Antworten

A C H T U N G ! Ein Hohlkreuz entsteht oft, weil die Rückenmuskulatur ungleich stärker ist als ihre Gegenspieler, die Bauchmuskeln. Krafttraining ist eine gute Sache, aber gegen dein Hohlkreuz wirken schon einfachste Übungen wie Sit-Ups. Die Bauchmuskeln werden schon gestärkt, wenn du nur im Liegen (auf dem rücken) den Kopf hochnimmst.

absolut richtig- ich hatte das gleiche problem, durch trainieren der bauchmuskeln kann man das hohlkreuz bekämpfen- daher äußerst wichtig JEDEN gegenpart im körper gleichmäßig zu trainieren- quasi rücken-brust; strecker- bauch, beuger-strecker usw.

0
@KdKfreak

alles klar.. müsst ich hinkriegen ;)

0

Sorry aber es wäre unverantwortlich dir Übungen zunennen weil sie falsch ausgeführt verherrende Folgen haben könnten.

Du solltest dich besser vom Arzt beraten lassen,auch wenn dus vielleiicht nicht hören willst;-)

-.- :D

0
@helpwii

Ne das ist wirklich so.Falsch ausgeführt machen die alles noch schlimmer.

0

Was hast du denn an Hanteln zur Verfügung?

Mit Langhantel kenne ich genug Übungen, da ich selbst mit einer trainiere. Am besten für die Rückenmuskulatur soll "Kreuzheben" sein. Das hört sich schlimmer an als es ist und schädigt nicht den Rücken. Solange man die Übung richtig ausführt. Die kannst du ja mal googeln. ;D

Wenn du nichts zur Verfügung hast, dann rate ich dir zu Klimmzüge mit Handflächen vom Körper weggedreht. Und wenn du auch keine Stange zur Verfügung hast, dann kann ich dir nur Liegestütze empfehlen. Am besten mit hoher Ausgangslage der Beine. Wenn du sie beispielsweise auf ein Bett legst. Allerdings nur die Füße und nicht die ganzen Beine bis zum Oberschenkel.

Ich hoffe ich konnte helfen! ;-)

Also könnte ich das Hohlkreuz "nur" mit Klimmzügen "wegtrainieren" ?

0
@helpwii

Die genannten Übungen sollen die Rückenmuskulatur stärken und somit das Hohlkreuz ausbessern. Und Klimmzüge trainieren neben dem Bizeps auch sehr den Rücken. "nur", stimmt nicht ganz. Das wäre eine Möglichkeit, aber du fragtest nach Möglichkeiten, die man im Zimmer ausführen kann. Wichtig ist nur den Rücken zu stärken und eventuell noch den Bauch.

0
@chillout1

Also ich hätte so eine Klimmzugstange zur Verfügung... Könntest du mir vielleicht einen kleinen Plan erstellen wann ich wieviel und was üben sollte ? :) Wenn nicht ist auch nicht schlimm...

0
@helpwii

Okay, ich werd mein Bestes geben:

Allgemeines:

Jeder Muskel wächst nur, wenn er gereizt wird und baut sich während der Ruhephase auf. Also solltest du ca. jeden zweiten oder dritten Tag trainieren. Ich weiß nicht wie viel du schon schaffst, aber optimal wären 10-15 und mehr nicht. Wenn du mehr schaffst, dann häng dir am besten soviel Gewicht dran, dass du nur mehr 10-15 schaffst. > je mehr Gewicht, desto größer der Muskelreiz ;D

Die Wochentage solltest du beim Plan ignorieren. Ich schlage dir ein Training alle 3 Tage vor. Dabei solltest du so vorgehen: Du machst so viel Klimmzüge wie du nur kannst, machst dann ca. 1 Minute Pause und beginnst dann den nächsten Satz. Wenn du beim ersten Satz 9 Klimmzüge gemacht hast, machst du beim zweiten 6, dann wieder 1 Minute Pause und beim dritten Satz nur mehr 3. Also die maximale Anzahl dividiert durch 3 mal 2 und beim letzten Satz mal 1. Ich hoffe das habe ich einigermaßen verständlich erklärt xD

Danach kannst du noch beliebig viele Sätze machen mit je 1 Minute Pause. Sobald du wirklich nicht mehr kannst, hat es sich erledigt und du hast 2 freie Tage. Die Rückenmuskulatur ist groß und braucht deswegen länger um sich aufzubauen. Beim nächsten Mal schaffst du dann vielleicht schon 10-12 beim ersten Satz. ;D

Mit so einem Trainingsplan habe ich mich innerhalb von 2 Monaten von 15 auf 25 Klimmzüge gesteigert. Ist zwar kein Weltrekord, aber ich war auf jeden Fall stolz drauf.:))

0
@chillout1

Edit: Was hinten ist, muss vorne auch sein. Also solltest du ähnlich mit Sit-ups vorgehen. Ebenfalls mit Zusatzgewicht damit man bei 10-15 Wiederholungen bleibt ;D

0
@chillout1

woow erstmal ein riesen dankeschön für den plan !! also mit den Sit-ups trainiere ich dann noch die Bauchmuskeln ?

0
@chillout1

ab wann könnte ich den erste erfolge im bezug aufs hohlkreuz sehen ? ;)

0
@helpwii

Da ich nie ein Hohlkreuz hatte, kann ich das nicht genau sagen, aber wenn du den Plan für den Rücken und für den Bauch befolgst, wirst du innerhalb 1-2 Monate Erfolge spüren ;D

0

Krafttraining Gegend rundrücken u. Hohlkreuz?

Hey zusammen!

frage stehe ja oben :)

mein Rundrücken und mein Hohlkreuz sind Ursachen von muskulären Dysbalancen.

Also nochmal zur Frage:

wenn ich ein Ganzkörper Krafttraining betreibe. Muss ich Übungen weglassen?? Oder soll ich einfach einen Trainingsplan anfangen den auch jeder andere trainiert? Gleicht sich das im Laufe der Zeit wieder aus?

lg

...zur Frage

Hohlkreuz bleibt - trotz Bauch- und Rückentraining

Hey Leute

Ich hab ein leichtes Hohlkreuz, was mir auch von meinem Umfeld bestätigt worden ist: Bauch und hintern scheinen leicht rauszustehen, die Beckenknochen stehen ein bisschen raus. Folge ist der Eindruck eines "verbogenen" Oberkörpers

ich gehe seit über eineinhalb Jahren mehr oder weniger regelmäßig ins Fitnessstudio, wo ich auch Bauch und Rücken intensiv trainiere (Bauch: Crunches, Beine heben; Rücken: Trapezius-Übung). Meine Leistung konnte ich mit beiden Muskelpartien stark steigern!

Meine Frage: warum tut sich da nix? Allem nach zu urteilen, was man im Internet so findet, müsste ich mit Rücken- und Bauchübungen bereits Erfolge erzielt haben. Was mach ich also falsch? Habt ihr erfolgsversprechende Übungen, die ich zusätzlich zu den bisherigen machen könnte?

Bin für alle Antworten echt dankbar, dieses scheiß Hohlkreuz muss endlich weg!!! ;)

...zur Frage

Kann man Hohlkreuz einfach durch normales Ganzekörper training beheben?

Ich hab bemerkt das ich ein Hohlkreuz habe und da ich nächste anfangen wollte mit Krafttraining ,wollte ich wissen ob es schlimm ist wenn ich ein Ganzkörper Training mache alle 2 Tage oder sollte man nur Übungen machen die gegen Hohlkreuz geeignet sind

Ps ich bin 17

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?