Krafttraining?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Alle zwei Tage 75%
Jeden Tag (aber auf Ernst) 25%
Jeden Tag! Mehrmals 0%
3 Mal pro Woche 0%
Weniger 0%
Also ich drück jeden Tag auf die Fernseher Knöpfe! 😂 0%

7 Antworten

Alle zwei Tage

Wenn du Anfänger bist würde ich nicht mit grossartigen Splits anfangen, mach dir einen guten Plan oder lass dir einen Plan machen mit Ganzkörpertraining. Du kannst die Übungen ja dann variieren. Würde mit 3x die Woche anfangen.

Wenn du im Internet nach Übungen für die verschiedenen Bereiche suchst, findest du unzählige Übungen oder auch auf YouTube Trainingsvideos. Regeneration solltest du nicht vernachlässigen.

Ich trainiere seit 10 Jahren und mittlerweile fast täglich.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – nach Essstörungen endlich glücklich

Danke! Hast du vielleicht zufällig eine gute Website, wo die ganzen Übungen für das jeweilige Bereiche?:)

1
@Biglabertasche

Leider nicht, tut mir leid. Aber such einfach mal auf Google und fang mit Übungen an, die du gut verstehst. Fitnessstudios haben ja momentan sowieso zu. :)

0
Alle zwei Tage

Zurzeit kannst du nichtmal "Muskulatur" schreiben und redest irgendwas von "Arten von Kraft".. Ich würde dir nicht empfehlen in diesem Stadium die Hanteln zu schwingen, da kann man sich auch viel ruinieren.

Such dir einen Trainer und lass dich mal in das ganze Thema einführen, das ist nämlich nicht in 5 Sätzen gesagt. Am besten in einer Crossfit Box, da hast du "alle Arten von Kraft" vereint. (Maximalkraft, Ausdauer, Kraft-Ausdauer, Explosivkraft, ...)

Alle zwei Tage

Schau mal bei Uebungen.de, dort wird dir für jede Muskelgruppe Übungen gezeigt, die genau diese Muskelgruppen trainieren. Da die Gyms momentan geschlossen sind, wirst du erstmal mit deinem eigenen Körper trainieren müssen, was für einen Anfänger eigentlich gar nicht so schlecht ist, um eine gewisse Grundmuskulatur für spätere freie Übungen mit Gewichten aufzubauen.

Vorteile von Krafttraining:

-Du baust Muskulatur auf, was optisch besser aussieht

-Krafttraining hat positive Auswirkungen auf deine Psyche

-Dein Kalorienbedarf erhöht sich, da Muskeln viel Energie verbrauchen. D.h. du kannst mehr essen

-Deine Knochendichte erhöht sich, deine Haltung verbessert sich

Es gibt noch viele weitere Vorteile, aber das wären erstmal einige, die den einen oder anderen aufjedenfall motivieren sollten. 3-4 mal die Woche reicht aus, um gute Ergebnisse zu erzielen. Aber als Anfänger sollte man es nicht übertreiben, sondern es erstmal langsam angehen und die Technik der Übungen lernen.

Woher ich das weiß:Hobby – Beschäftige mich viel mit Kraftsport und Ernährung
Jeden Tag (aber auf Ernst)

Als Sportlerin sage ich dir: Du kannst alle Muskeln trainieren. Beinmuskeln, Armmuskeln, Bauchmuskeln, für mich ist Nackenmuskulatur auch sehr wichtig, Fingermuskulatur, Schultermuskulatur, ...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Jeden Tag (aber auf Ernst)

Guck am besten bei youtube rein, da gibt es viele Coaches einen sehr guten kenne ich , von dem mach ich jeden tag verschiedene Übungen. Ich trainiere jeden Tag und immer wieder im Wechsel so dass ein Teil Pause hat.

Also Aufjedenfall gibt es folgende Körperteile die man trainieren kann:

Bizep, Trizep, Brust, Schulter usw.

Bei Interesse wer es ist kannst mir gern schreiben ich weiss nämlich nicht ob man Werbung über eine Person machen darf, die Geld verdient über youtube.

Danke! Und könntest du mir bitte sagen wer das ist? Es zählt ja eher als Empfehlung 😆

0
@Biglabertasche

würd mich mal interessieren wie du die findest oder ob du noch andere gute gefunden hast.

0
@Denni07

Also ich hab mir jetzt sein Kanal angeguckt und der macht ein besseren Eindruck als die anderen die ich gefunden habe! 😆

1
@Biglabertasche

Ah ok, dann brauch ich nicht nach anderen Suchen, käme für mich auch eher in Frage, wenn ich andere Übungen machen möchte. Was ich mache ist das 5min Workout jeden tag im wechsel z.b. heute Bizep, Schulter. Immer zwei Oberkörperteile trainiere ich im Wechsel. Ich mache es auch im Wechsel zwischen Explosiv Workout und Hypertrophiebereich sowie Körperteile.

0

Was möchtest Du wissen?