Kraftstoffverbrauch bei Autos?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kommt ganz drauf an, ein Kompaktwagen kann 5l Diesel verbrauchen, oder 15 liter Super plus. Je nach Motorisierung und Größe. Ein großer BMW x5 als 3 Liter Diesel kann im Alltag 8l Diesel verbrauchen bei normaler bis sportlicher Fahrweise, während ein kleiner Smart mit Turbomotor auch 6,5-7l schluckt. 

Auch gibt es Unterschiede von Hersteller zu Hersteller. Desweiteren gibt es viel zu viel Parameter, die das beeinflussen.Auch schlucken neuere Autos und Motoren weniger Sprit. Ein 10 Jahre alter 3er BMW mit 2l Diesel wird nicht weniger schlucken als ein neuer 3er mit 3l Diesel Motor.
Du müsstest schon ein bisschen genauer sagen, was für ein Auto oder zumindest was für ne Motorisierung in welcher Karosserie. 
Was die Kosten angeht, kommt das ganz darauf an wieviel du fährst und wie du fährst. Ohne zu schleichen kannst du ein Auto ohne Spaßverlust 1-2 L sparsamer bewegen. 

Hey, vielen Dank für deine Antwort. 

Ich habs auch oben schon geschrieben, mein erstes Auto wird ein älterer TT sein und ich glaub damit werd ich sicherlich paar mal auf Gaspedal drücken ^^

0

Kommt auf die motorisierung an aber ein standart benziner sicherlich 10 L im Schnitt

1

Von 3 Litern auf 100 km (sparsame Überlandfahrt mit einem leichten Kleinwagen mit Dieselmotor) bis zu 20 Litern auf 100 km (innerstädtische Fahrt mit vielen Kurzstrecken mit einer größeren Limousine mit kräftigem Ottomotor) ist alles drin. Die Frage ist deutlich zu pauschal gestellt. 

Vielen Dank für die Antwort. 

Ich werde höchstwahrscheinlich einen Coupe fahren. Einen kleinen älteren TT :)

0

in der Stadt brauchst du mehr als auf dem Land, auf Kurzstrecken mehr als bei Langstrecke, Diesel weniger als Benziner, klein weniger als groß...

Der Verbrauch schwankt von 3l im Smart Diesel bis zu 10l in einem alten Schätzchen 

bist mal einen Smart Diesel gefahren? Das kann man nicht fahren nennen 

0
@Beamer97

Ich hatte lange einen 50ps Benziner... der Diesel hat noch mehr Drehmoment

Für die stadt ist der Smart das ideale Auto!

Passt in jede Lücke, mit dem alten Modell konnte man sogar quer parken, verbraucht extrem wenig Sprit und zieht dank klasse Gewicht/Leistungsverhältniss an der Ampel 80% der ‚normalos‘ ab!

Ach ja: beim  Smart hat ein Kinderwagen (hartan Racer ‚irgendwas‘) problemlos in den ‚kofferraum‘ gepasst - danach hatte ich einen Clio, da musste ich die Hutablage lösen, weil derselbe Kinderwagen DA nicht reingepasst hat!

Und mit umgeklapptem Beifahrersitz konnte man damit sogar mehrere Umzugskartons Transportieren!

Ok - das Teil ist nicht für Langstrecken Touren gebaut!

Ich musste mal zwangsweise mit dem Smart morgens 350 km nach Hamburg, und abends zurück...das war anstrengend weil ich nicht die Nerven hatte mich mit 80 hinter einen lkw zu hängen ;)

0

Automobilmakler als Beruf?

Hoii Com, Bin jetzt 15 und überlege, welchen Job ich machen soll. Es sollte irgendwas mit Autos sein, weil dafür interessier ich mich. Kfz-Mechatroniker möchte ich nicht weil mein Vater ist Meister und von dem hab ich son ziemlich alles was es zu lernen gibt gelernt. Außerdem ist der Job zu normal, das machen einfach zu viele. Automobilekaufmann bzw. Verkäufer wäre was, weil ich grundsätzlich den Leuten mit entsprechenden Argumendten gern etwas Verkaufe, nur wird dieser Job leider viel zu schlecht bezahlt, weil man nie weiß, wie viel man verkauft. Habe aber neulich einen Artikel über selbstständge "Automobilmakler" gelesen. Dafür braucht man im Endeffkt nichts als ein bisschen Geld für Werbung. Leute kommen dann zu einem und sagen was sie in etwa haben wollen und wie viel es kosten darf. Evtl noch ein paar Eckdaten. Dann guckt man in allen möglichen Gebrauchtwagenportalen, Mobile.de und so, und sucht etwas raus, was technisch in Ordnung ist, handelt das Fahrzeug bestenfalls noch etwas runter und vermittelt es dann an den Käufer. Man selbst bekommt dann eben die Differenz zwischen Höchstbetrag des Käufers und Preis des Fahrzeugs. Lange Rede, kurzer Sinn: Macht das Gewerbe Sinn? Oder fällt man da eher auf die .... Und wie viel kostet es in etwa, das Gewerbe anzumelden? mfG

...zur Frage

Geblitzt wegen vermeintlichem Abstandsverstoß?

Hi, und zwar wurde ich gestern auf der Bundesstraße geblitzt, allerdings hatte ich das vorgegebene Tempolimit nicht überschritten, da mir die stationäre Anlage auch bekannt ist. Allerdings hatte ich einen beladenen Anhänger am Auto, und ich hab schon mal gelesen, dass die Anlagen auch den Abstand von Fahrzeugen erfassen.

Könnte es sein, dass die Anlage meinen Anhänger (der ja ganz knapp hinter dem Fahrzeug gezogen wird) als dicht auffahrendes Auto gewertet und deshalb ausgelöst hat? Zu schnell war ich nämlich nicht...

Grüße

...zur Frage

Ist ein Roman, der in der Zukunft mit Fantasyaspekten spielt Fantasy oder Science Fiction?

Ich schreibe gerade an einem Roman, der ein paar tausend Jahre nach der heutigen Zeit spielt, jedoch viele Fantasyaspekte beinhaltet. Also die Welt in der Zeit hat keine fliegenden Autos oder so etwas, sondern ist mit Königreichen und Fantasiewesen aufgebaut. So wie in einem normalen Fantasybuch halt. Jetzt fragt man sich warum es dann nach so vielen Jahren keinen Fortschritt gibt, aber die Erde wurde komplett zerstört und musste von Grund auf neu aufgebaut werden etc. Autos und teilweise Elektronik gibt es also noch.

Egal, jedenfalls ist meine Frage nun, ob ein solcher Roman als ScienceFiction oder Fantasy Roman gilt?

...zur Frage

Suizid/Selbstmord Gedanken?

Hallo ihr da :) Ich habe viel im Leben durchgemacht und hab deswegen auch phobien und Psyschiche Krankheiten bekommen. Ich bin erst seit kurzem bei einer Therapeutin und rede mir den Schmerz von der Seele, es hilft etwas. Ich mag sie, denn sie versteht mich. Ich habe meine Probleme eigentlich in mich hinein gefressen, geritzt habe ich mich nie und werde es in Zukunft auch nie tun. Allerding habe ich Skin Picking, auch genannt Dermatillomanie. Seit kurzem stelle ich mir vor, dass ich sterbe (tövbe) und frage mich wie es ohne mich sei, ob man um mich weinen würde, ob die Menschen die gemein zu mir sind schuldgefühle haben würden. Wenn ich an einer Ampel die an einer Hauptstaße steht stehe und zusehe wie die Autos vorbei rasen, denk ich mir "Wie würde es sein wenn ich mich vor dieses Auto schmeißen würde?" Ich habe dann immer einen extremen Drang vor das Auto zu springen, aber ohne Hintergedanken an meine unverarbeitete Vergangenheit. Sind das Selbstmord Gedanken? Meiner Therapeutin habe ich bis jetzt noch nichts erzählt.

...zur Frage

Premiumkraftstoff wirklich so toll?

Hallo liebe Autofahrer,

wie ist eure Meinung zu den Premiumkraftstoffen von Shell (V-Power), Aral (Ultimate) und wie sie sonst alle heißen?

20 Cent für einen Liter mehr ist ja schon eine Hausnummer, dass der Motor bzw. die Einspritzdüsen dadurch gereinigt werden habe ich bei YouTube (JP Perfomance) gesehen. Der hatte ein Termin bei Aral aber entspricht das auch wirklich der Wahrheit?
Ist der Kraftsoffverbrauch wirklich geringer wie viele behaupten?

Shell bietet da immerhin die Club-Smart-Card an, wo man V-Power zum "normalen" Super-Preis tanken kann (kostet monatlich 9,99€ bzw. jährlich 99,99€).

Tankstellen sind nun mal wie Politiker, versprechen viel aber können nicht immer alles halten.

Würde mich freuen wenn ihr eure Meinungen und Erfahrungen mit mit teilt.

...zur Frage

Schalt-Führerschein ja oder nein?

Hallo ich habe vor 10 Monaten meinen Führerschein gemacht. Nach vielen gescheiterten Prüfungen habe ich mich erst einmal dafür entscheiden meinen Automatik-Führerschein zu machen. Jetzt bin ich am überlegen ob ich noch mal mit dem Schaltführerschein anfangen soll. Was meint Ihr? Mein Vater meint das es in näherer Zukunft mehr Automatik Autos geben wirt und das es eigentlich keinen Sinn machen würde noch den Schaltführerschein zu machen. Wie seht Ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?