Kraftsport und Ausdauersport kombiniert + Ernährung. Wie gehts richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey ;) Ich kann Dir auch nicht genau deine frage beantworten, aber ich wollte dir nen tipp geben: Ich nehme immer das Proteinpulver von "Whey" ohne Geschmack von Medpex, der online Apotheke. Mein Dad kommt aus der Medizin und häufig sind die ganzen Proteinshakes, die die meisten leuz nehmen nicht wirklich gesund bzw viele Stoffe drin, die eher schlecht sind. http://www.medpex.de/yourwhey-pur-unges-molk-protein-4sport-lakt-fr-p6935105?q=Whey&pn=1&fs=92.73&fp=2&fop=2 Hier der Link, dass ist wirklich sehr sehr gut. Ich mache zwar als Frau nicht so viel Kraftsport, aber ich merke total, dass das gut Muskeln macht ;) Ich würde vllt auf Vollkornnnudeln und vollkornreis umsteigen wegen der ballaststoffe. und honig oder rohrzucker statt den weißen zucker nehmen. Ich würde immer einen tag pause zwischen den kraftübungen machen. Ich merke das bei mir immer, wenn ich jeden tag nen paar sit-ups machen, dann dauert das mit dem sixpack umso länger, als wie wenn ich mal nen tag oder zwei pausiereö Ich würde den shake auch nicht erst um 16 uhr nehmen, sondern man sagt immer eine std nach dem sport, dann ists am wirkungsvollsten. Laufen gehe ich auch jeden tag, zwar nur ne halbe std. aber ich finde das ist nicht nachteilig. bloßß halt mit dem krafttraining würd ich nen tag pausieren. Ich denke, dass deine ernährung aber ziemlich gut ist. Vllt würde ich teilweise mehr auf tierisches protein zurückgreifen, weil das nocheinmal andere substanzen enthält und nochmal anders an den muskelaufbau mit angeht. Nüsse wären vllt noch ne super ergänzung :) Lieben gruß

Niemals ausdauer und kraft auf den gleichen tag legen. 2x kraft und 2x ausdauer pro woche reicht völlig, sonst kommst du sehr schnell ins übertraining und baust garnichts auf. da ihr ja sonntags sowieso belastungsmärsche macht, hast du dann ja sogar 3x ausdauer die woche, was noch in ordnug ist, zumal du ja bauchfett verlieren willst.

ernährung ist denke ich soweit okay. viel proteine und wenig kohlenhydrate und fette.

Was möchtest Du wissen?