Kraftsport trotz übergewicht?

5 Antworten

Krafttraining und Abnehmen gehen sehr wohl inenander.

Muskelaufbau und abnehmen ist möglich, jedoch nicht gleichzeitig, sondern nacheinander.

Generell ist es sinnvoll Ausdauertraining und Krafttraining parallel zu betreiben.

Dabei sollten sich über die Zeit lediglich die Gewichtungen verschieben.

Wann fange ich wie an?

Wenn Körperfettanteil > 15 %, gestalte das Training zuerst ausdauerlastig

Wenn Körperfettanteil < 15 %, gestalte das Training zuerst kraftlastig

Je näher Du der 15 %-Marke Dich näherst, desto mehr kannst Du den Part, der bisher eine untergeordnete Rolle spielte, nach oben schrauben.

Ich habe mit dieser Methode 18 kg ins Jenseits geschickt und deutlich sichtbare Muskeln aufgebaut, indem ich anfangs 85 % Ausdauer / 15 % Kraft gemacht habeund heut bei ca. 60 % Ausdauer und 40 % Kraft angelangt bin.

Günter


Kraftsport liegt mit abnehmen zusammen! Denn Muskelaufbau heißt Fettabbau. Doch darfst du es nicht über treiben und musst dich dementsprechend ernähren !
Wünsch dir viel Spaß und Glück auf dem weg zum Wunschkörper und niemals aufgeben ...auch wenns hart ist!! :) (Hatte auch mal mit zu kämpfen)

Ob erst das eine und dann das andere ist uninteressant. Hatte mit 14 auch zu viel gewicht. allerdings konnte ich nachdem ich bei meinen eltern eingezogen bin privat abriss tätigkeiten nachgehen bzw. schwere tätigkeiten. dadurch haben sich bis heute ziemliche Muskeln aufgebaut, und ich habe keinen riesen kessel mehr zum mittragen. Gut, ich wiege nun immer noch ca. 100KG, jedoch habe ich mein Arzt darauf angesprochen und lt. dem liegt dies nicht daran das ich zu viel Fett habe, sondern an den Muskeln und Knochen sowie ein bisschen zu viel Wasser. Fette seien allerdings normal.

Abnehmen mit und Kraftsport?

m/18, 75 kg, 175cm, 3x 1,5 Stunden in der Woche Kraftsport in Gym, Bürojob. Meine Frage. 2000 Kalorien in Ordnung um gesund abzunehmen?

...zur Frage

Wegen Übergewicht Studium abbrechen?

Hallo gf-Community,

ich kann schon wegen meinem Übergewicht nicht schlafen, und habe mir jetzt fest vorgenommen abzunehmen, einen Arzt zu konsultieren und ein Programm für das Abnehmen zu finden - den Segen meiner Familie habe ich...

...nur brauche ich viel Zeit damit ich ENDLICH mein Traumgewicht habe

Mir ist leider das Studium im Weg - ich habe es jeden Tag von 8:00-18:00 und effektiv keine Zeit abzunehmen. Nimmt man noch den Schlafmangel im Kauf und starke Gelenkschmerzen durch das Laborstehen, kann man sich wohl vorstellen wie ich momentan aussehe...

Mein Ziel ist es abzunehmen und wieder ein - anderes - Studium anzufangen, nämlich Biologie anstatt Chemie (Also nächstes Jahr WS wenn es geht)

Ich bin Ersti und bin 20 Jahre alt...

Was meint ihr, was würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Mehr Kampfsport oder mehr Kraftsport?

Ich bin 18 und und möchte abnehmen da ich einen sehr hohen Körperfettanteil habe und mich einfach nicht wohl fühle in meiner Haut. Mein Ziel ist es einen schönen, muskulösen( nicht extrem), definierten Körper zu bekommen. Ich hab jetzt lange Zeit kein Sport mehr gemacht bin aber noch im Fitnessstudio und beim Kampfsport angemeldet und das will ich jetzt auch durchziehen. Kampfsport macht mir mehr Spaß als Kraftsport. Meine Frage wie sollte mein Training aussehen, nach einer langen Zeit ohne Sport ? Also wie oft sollte ich trainieren? Wie kombiniere ich Kampf und Kraftsport ?

...zur Frage

Was ist besser mit 14?

Guten Mittag,
Zum Wohle meines Umfelds versuche ich momentan abzunehmen und habe auch ein Motiv gefunden. Jedoch gestaltet es sich sehr schwierig,immer wenn ich was zu futtern sehe,will ich sofort das Essen essen,halte mich aber in 90% der Fälle zurück . Ich möchte sehr gerne 14 Kilo durch Kraftsport verlieren und ihn lieber zuhause machen,da er sonst extrem viel kostet .:( Was brauche ich zum Start?
Mit freundlichen Grüßen
Luca
Ps: Ich habe Größe L bei 3 Kilo Übergewicht(War beim Arzt) mit einem Meter achtzig,ist das normal ?Bin Männlich

...zur Frage

Bis Weihnachten noch abnehmen?

Ist es realistisch, mit starkem Übergewicht bis Weihnachten, also in 60 Tagen, 16!Kilo abzunehmen? Wenn nicht, wie viel wäre realistisch?

...zur Frage

Nehme ich auch an Muskelmasse zu wenn keinen Kalorienüberschuss habe?

Kraftsport mache ich nun zwar schon länger aber vor recht genau einem Jahr habe ich angefangen sehr viel abzunehmen (von 136 auf 90 kg). Nun bin ich seit einigen Monaten dran mein Körpergewicht zu halten. Nun möchte ich wissen ob ich auch an Muskelmasse zunehmen kann wenn ich „nur 2100-2500kcal“ (187 meter groß und mache mindestens 6mal die Woche täglich mindestens 1h Sport) zu mir nehme. Habe nämlich angst wieder zu viel zu essen und zuzunehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?