Kraftsport, Definition oder Masse?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das musst du leider selber entscheiden. Wenn größere muskeln haben willst würde ich ne massephase starten. Wenn du zufrieden bist , dass lass es so . Wenn du weniger kfa haben willst , dann versuch weniger zu bekommen. Es liegt in deinen händen , was du mit deinem körper machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christi88
28.11.2015, 01:25

Danke erstmal. Ich weiss das ich machen kann was ich will. Die Trainer in meinem Studio sagen aber, dass ein wechsel zwischen Masse und definition das beste für mich wäre. Nur geht mir das total auf die Nerven, und ich würde lieber einfach nur noch Definition trainieren. 

0
Kommentar von TheGunsInside
29.11.2015, 16:56

dann mach es so

0

Kostet halt mehr Nerven auf Defi zu bleiben, aber wenn du das gut hinkriegst ubd auf deine Makro's kommst sollte da eigentlich nichts gegen sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christi88
28.11.2015, 02:48

Danke, klappt bei mir ganz gut. Das einzige Problem ist halt, das mich jedesmal die Trainer ansprechen, und meinen ich solle meinen Plan umstellen. Es gibt Sportler mit 2% KFA, und die machen sich Sorgen um mich. Ich hatte das letzte mal als ich Masse gemacht habe ziemliche Probleme das Fett wieder wegzukriegen, ausserdem macht mir defi viel mehr Spaß. Werd wohl auch erstmal dabei bleiben.

0

Geh weiter !
Gib dich nicht mit weniger zufrieden.

Geh mal ordentlich in die Massephase, wirst noch einiges drauflegen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christi88
28.11.2015, 01:26

Schon, Massephase geht ganz locker bei mir, aber das Problem ist, ich brauche ewig um von Masse wieder auf Definition zu kommen, und bin mit Definition viel zufriedener. Ich frag mich halt ob's wirklich so ungesund ist wie die Leute sagen wenn man rein auf Definition geht.

0
Kommentar von Thelostboy342
28.11.2015, 01:28

Dir überlassen - hast aber doch noch reichlich zeit denke ich mal ;)

Kommt auf den Grad der Definition an!
Profi Werte von bis zu 5 % Körperfett sind definitiv nicht förderlich für die Gesundheit.
Ein durchschnittlicher Wert, wodurch die Optik auchnoch sehr gut bleibt, schadet nicht.

1

Was möchtest Du wissen?