Kraftsport?

4 Antworten

Ich mache es immer so:

Solange ich Muskelkater habe, mache ich keinen Sport oder nur leichte Übungen. Sobald sich alles erholt hat, geb ich wieder vollgas.

ich hab gehört das regeneration sehr wichtig für den muskelaufbau ist. Stimmt das?

Ja. Grob kann man sagen, dass Muskulatur nicht während des Trainings sondern zwischen den Trainings aufgebaut wird.

Ich von gestern noch einen muskel Kater in den beinen

Das kommt von Mikroverletzungen im Muskel, die du Dir aufgrund der Anstrengung zugezogen hast. Warte, bis das ausgeheilt ist, dann kannst Du wieder die Beine trainieren.

Ich trainiere ca 5 bis 6 mal die Woche

Da spricht nichts dagegen, so lange Du nicht jeden Tag dasselbe trainierst. Ein sinnvoller Trainingsplan für einen Anfänger wäre z. B. ein Ganzkörpertraining wie folgt:

  • Tag 1: Bankdrücken und Rudern
  • Tag 2: Kniebeugen und Kreuzheben
  • Tag 3: Latziehen und Schulterdrücken
  • Tag 4: Pause

Dann wieder von vorne.

Alex

Rechne damit, dass ein Muskel nach dem Training mindestens 48 h Regenerationszeit braucht. Wenn du rauchst, Alkohol trinkst, dich nicht ideal ernährst oder schlecht schläfst, reicht aber nichtmal das (jedes davon verlangsamt die Regeneration).

ich hab gehört das regeneration sehr wichtig für den muskelaufbau ist. Stimmt das?

Ähm... du gehst trainieren, ohne zu wissen, wie Training eigentlich funktioniert? Was du mit deinem Körper tust? Das ist ja fast so witzig, wie jemandem ein Auto zur Reparatur zu geben, der keine Ahnung von Autos hat.

Beim Krafttraining wird der Muskel ein Bisschen verletzt. Winzig kleine Risse in den Muskelfasern - das, was man später eben als Muskelkater merkt ;)

In der Ruhephase nach dem Training verheilen diese kleinen Verletzungen wieder - und weil der Körper gemerkt hat, dass dieser Muskel offenbar nicht stark genug ist für die geforderten Aufgaben, wird am Ende noch ein Bisschen was "draufgelegt", sodass der Muskel nach dem Verheilen etwas stärker ist als vor der ganzen Geschichte.

Und dann verletzt du den Muskel beim Training wieder ein Bisschen und lässt ihn wieder verheilen, auf dass er etwas stärker wird als er vorher war.

So funktioniert Training.

Und daraus ergibt sich die logische Schlussfolgerung, dass die Regenerationsphasen absolut notwendig sind und man sich durchaus auch etwas bemühen sollte, dass sie gut sind.

alles recht fachmaennisch erklaert. Brauche nicht einzugreifen ;-))

Hab einen schoenen Tag und lass es dir gut gehen.

chaoooo

1

Unsere Meinung ist nicht ausschlaggebend , weil wir nicht wissen, wie du dich wirklich fuehlst ;-(

Pausen sind immer gut. Die macht sogar das Herz !

Muskelkater bekommt man nur, wenn der Muskel ueberansprucht oder im kalten Zustand gedehnt wurde.

dieses muskulaere Kaetzchen stets ausheilen lassen.

Beim naechsten Training peinlichst auf gutes Aufwaermen achten und vorsichtig stretchen.

Fertig.

Alles Gute und viel Erfolg

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?