Kraftfahrphobie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das muss sie nicht unbedingt (du müsstest eigentlich mal einen Anwalt kontaktieren und in Erfahrung bringen,ob sich der Klageweg lohnt und wie lange sich solch ein Verfahren wohl hinziehen könnnte), denn du kannst (musst?) dich in eine entsprechende Behandlung bei einem Therapeuten begeben, der diese Phobie "bekämpft" / beseitigt. Du könntest auch selbst tätig werden, indem du einfach ein paar Fahrstunden nimmst. Du brauchst in solch einem Fall ja keine Anmeldegebühr zu zahlen.

Lohengrin9 04.12.2013, 14:18

Erst mal danke für die Antworten. Der Unfall ist schon 2004 passiert, danach wurde ich in verschiedenen Kliniken auf PTBS behandelt und nach den 78 Wochen entlassen und die BG hat ihre Leistungen eingestellt. Meinem Wunsch nach Umschulung für den Innendienst ist sie nicht nachgekommen. Ich bin dann in EU-Rente gegangen. Seitengleich lief ein Verfahren gegen die BG wegen der bestehenden PTBS und Anerkennung der Verletztenrente. Nach diversen Gutachten steht jetzt eben im letzten, dass ich eine Kraftfahrphobie habe. Ich bin seit fast 10 Jahren nicht mehr Auto gefahren. Da geht auch nichts mehr.

0

Die BG wird Dir vielleicht ein Übergangsgeld anbieten und Dir eine Umschulung vorschlagen, denn die BG will Dich in Arbeit sehen und keine Rente zahlen. Die Aufgabe der BG ist es mit allen geeigneten Mitteln die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen. Also so schnell bekommst Du keine Rente. Ersteinmal wird durch die BG geprüft ob Dein Arbeitgeber Dich im Innendienst einsetzen kann, bzw. Dich dazu qualifizieren kann und erst wenn es keine Möglichkeit gibt, gibt es eine Rente. Wo leben wir denn?

Was spricht dagegen, nicht mehr im Aussendienst zu arbeiten? Nicht als Vorschlag gemeint; ich denke, die Versicherung wird dich innerhalb des Unternehmens anders beschäftigen anstatt dich gleich in Vollrente zu schicken, das wäre für sie die schlechteste Lösung.

Lohengrin9 04.12.2013, 14:18

Nein, die Versicherung kann nur jemanden im Innendienst beschäftigen, der dafür auch ausgebildet ist.

0

Was möchtest Du wissen?