Kraftausdauer - Polizeitest

4 Antworten

Es wird empfohlen, an einem Tag eine Muskelgruppe zu trainieren und dann wieder einen Tag mindestens zu pausieren, damit sich die beanspruchten Muskeln wieder erholen und regenerieren können. Wenn du heute Armtraining gemacht hast, kannst du morgen etwas für deine Bauchmuskeln tun oder Laufen gehen - das braucht man meines Wissens bei der Polizei auch. Versuche vielleicht, dich nicht nur auf das Stemmen zu beschränken, sondern mache auch andere Übungen, um deine Arme zusätzlich zu kräftigen, das könnte dich vielleicht auch weiterbringen. Viel Glück beim Einstellungsverfahren! :)

Hallo! Zunächst vermisse ich bei Deiner Frage das wichtige Alter.

Wolltest Du rein auf Kraft- Muskelaufbau trainieren so wären ca. 10 Wiederholungen als Bereich der Hypertrophie ideal wobei die letzten Versuche zumindest etwas brennen sollten.

Da ich Fußball spiele und sehr geschickt bin....<

Diese Art Training ist für Fußball nicht unbedingt zuträglich- stört die Feinmotorik und macht unnötige Masse.

Wenn ich keinen Muskelkater habe, trainiere ich täglich. Ist das zu viel ?<

Das ist doch ein gutes Zeichen. Nur in / an einem Muskel dessen Qualität einem Training (noch ) nicht gewachsen ist entsteht ein Muskelkater. Zuviel ist das wenn es einseitig gemacht wird. Ein Training sollte immer komplex sein.

Du solltest schon mit System arbeiten. Also eine bestimmte Zahl von Wiederholungen. Alles zwischen 15 und 30 ist da für Deine Kraftausdauer effektiv.

......da mir das Training so viel Spaß macht,,,,,<

Das höre ich gerne und leider hier sehr selten.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Jeden Tag zu trainieren, ist viel zu viel. Maximal jeden zweiten Tag.

Ändere nicht das Gewicht, wenn du schon das Wunschgewicht stemmen kannst. Mache so viele Wiederholungen, bis du merkst, dass du jetzt noch 2 bis 3 Wiederholungen machen könntest. Dann ist der Satz zu Ende.

was denkt ihr über mein training?

ich bin 16 und trainiere im moment alle 2 tage . ich mache mit 7 kg hanteln 20 sätze mit 12 Wiederholungen . insgesamt also 240 wiederholungen . denkt ihr das ist zu viel , da ich noch ein Anfänger bin? nach den 10 satz also nach ungefähr 110 wiederholungen wird es schwer die 12 wiederholungen pro satz zu ende zu bekommen . also was sagt ihr lieber ein bisschen weniger ? oder soll ich einfach mehr sätze und weniger wiederholungen also 30 sätze mit vllt 9 weiderholungen

...zur Frage

Muskelaufbau mit Kraftausdauer

hey ;) an die Profis: Kann man mit Kraftausdauer (also weniger Gewicht, 15-20 Wiederholungen) Muskelmasse aufbauen? Ich hab nämlich gelesen, dass dies nur Fett verbrennen soll und sogar Muskeln abbaut..

...zur Frage

Wie lange dauert es 30 kg abzunehmen?

Guten Morgen. Der Titel sagt es ja schon... Also ich muss 30 Kilos abnehmen um mein Idealgewicht zu erreichen. Ich bin ca. 1,67m groß und dementsprechend könnt ihr euch denken, dass man es mir wirklich ansieht, dass ich übergewichtig bin. Mein Selbstbewusstsein ist ziemlich im Keller, doch jetzt habe ich endgültig die Schnauze voll. Seit dem 1. Januar (und nein, das ist kein Guter-Vorsatz-Gelaber sondern hat damit zu tun, dass ich mein Trainingsgerät erst zu dem Zeitpunkt mit nach Hause nehmen konnte) bis jetzt habe ich mit einem Stepper zu trainieren begonnen. Es sind 20 Minuten jeden Tag und bringen mich richtig um schwitzen. Außerdem habe ich meine Ernährung umgestelt: Wenig Zucker, wenig Kalorien, viel Proteine (vor allem vor dem Training) und viel Gemüse. vom 1. Januar bis jetzt habe ich 9 Kilos verloren. Am Anfang ging es sehr, sehr schnell (Hat wohl was mit dem Wasserhaushalt zu tun, habe ich mal irgendwo gelesen?!) doch jetzt noch sehr langsam. Nicht, dass ich unmotiviert bin oder so, ganz im Gegenteil, aber ich kann schlecht einschätzen wie lange ich noch zu trainieren habe. Was meint ihr? Irgendwelche Experten?

In dem Sinne vielen Dank für die Antworten. Einen schönen Tag euch allen :)

...zur Frage

Kraftwerte?

Wollte mal fragen ob meine Kraftwerte bei den Hauptübungen gut sind.

Vorneweg: Ich bin 16 halb Jahre alt und trainiere seit ich 15 bin , ich bin 1,80 groß und wiege 77 Kg.

Bankdrücken : 70 Kg bei sauberen 8-12 Wiederholungen , habe bei 30 Kg angefangen.

Kreuzheben: 90 Kg angefangen mit 50 Kg

Kniebeuge : 70 Kilo , angefangen mit 30 Kg

Schulterdrücken: 50 Kg angefangen mit 20 Kg

Gute Werter oder eher nicht so gut?

...zur Frage

Neuer Trainingsplan . Ist er gut?

Hallo , ich bin 13 Jahra alt, wiege 35-38 kg und bin 1,50 groß (cá.)

Seit heute möchte ich mit dem Training anfangen , hauptsächlich für meine Arme und Beine . Dafür mache ich täglich

50 Liegestützen

50 Kniebeugen

Expander 60 (ziehen)

Bizeps trainieren mit Expander 30 ( trainiere wie mit Handeln )

Handeln 20 minuten also 10 minuten beide Arme

Jetzt meine Frage: Ich habe vor das ganze hier noch 2 Wochen zu machen

und dannach nochmal 2 Wochen den Plan vergrößern. Ist das gut für mein Körper

?</p><p>ich trainiere mit 4,4 kilo handeln und manche sagen das mein traininsplan zu hart für mein Alter ist
? Und sieht man die Veränderung stark (nach 1-2 wochen) oder muss man erstmal richtig hingucken btw 1-2 wochen trainieren reichen nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?