Kraftaufwand errechnen um ein 35kg Boot eine Rampe im 20Grad-Winkel raufzuschieben u. dabei gleichzeitig am unteren Ende frei zu TRAGEN (fester Boden nur OBEN)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Alles viel zu kompliziert überlegt. Die Hangabtriebskraft ist eine Komponente der Gewichtskraft, also keine zusätzliche Kraft. wenn das Boot auf einer Seite aufliegt spielt die halbe Gewichtskraft eine Rolle un eventuelle Reibkräfte die überwunden werden müssen. Die sind in deinem Fall aber denke ich mal vernachlässigbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von avatar2000
22.05.2017, 00:30

Nun ja - den Sachverhalt so darzustellen dass deutlich wird worum es mir eigentlich geht, das ist mir vielleicht etwas "kompliziert" geraten. Aber ich sags mal anders rum und einfacher:
Wenn ich mit jemand anderem zusammen ein Boot einen Berg raufschleppe, dann hab ichs ja leichter wenn ich oben gehe. Eigentlich interessiert mich einfach nur wieviel "Mehrgewicht" gegenüber der genauen "Hälfte" derjenige zu tragen hat, der an einem 20-Grad-Hand UNTEN geht (je steiler der Hang, desto mehr geht ja der zu tragende Gewichtsanteil des unten Tragenden gegen 100%).

In jedem Falle aber danke für die Antwort! :-)

0

Was möchtest Du wissen?