Kraft-Progression - Gewichte erhöhen - Schmerzen?

2 Antworten

Sollte die Ausführung wirklich gut sein, sehe ich keinen Grund warum es schmerzen geben sollte.

Hast du anderweitige gesundheitliche Probleme?

Ggfs. mal mit einem Physio reden / arbeiten

Überprüfe auch mal deine Atmung, Schlagwort "Pressatmung" bzw. "Valsava-Manöver"

Etwas schmerzen können bei einer Steigerung immer sein, im Rahmen eines Muskelkaters (das geht auch im Rücken)

Was die Schultern angeht... Ja die Stange kann schon schmerzen ab einem bestimmten Gewicht. ich hatte sogar schon Mal blaue Flecken wo die Stange auflag...

Ein 5Kg "Sprung" ist eigentlich normal wenn du das vorherige Gewicht 4x10 sauber bewegen konntest.

Was man noch versuchen kann: Pausenzeiten zwischen den Sätzen reduzieren mit niedrigerem Gewicht bis auf 45s. Dann mit höherem Gewicht und längerer Pausenzeit 2min bein nächsten Training weitermachen

0

Reduziere den Zuwachs um die Hälfte. 4 Wochen ist ja auch nicht übermäßig lang

Steiger immer langsam bis es dir gelingt 4- 5 mal alles sauber hinzubekommen. Erst dann weiter steigern. Es müssen ja auch die Bänder mit.

Und schau nicht auf die die sich mit Chemie vollschaufeln. Das rächt sich später. Mit zunehmendem Alter werden die heulen.

Also schau nur auf dich. Und langsam. Dann ist es auch sicher.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?