Kraft messen (newton)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun, bei einem Flaschenzug kommt es auf die Anzahl n der tragenden Seilstücke an, die zwischen der ersten (obersten) Rolle und dem inneren Befestigungspunkt des Seiles liegen.

.

Für die zum Anheben einer Last mit der Gewichtskraft Fg notwendige Zugkraft Fz gilt dann:

Fz = Fg / n = m * g / n

wobei g die Beschleunigung ist, die auf die Last wirkt, z.B. die Erdschwerebeschleunigung.

.

Bei einem normal gebauten Flaschenzug mit 4 festen und 4 beweglichen Rollen sind dies 8 Seilstücke.

Mit einem solchen Flaschenzug ist also ( auf Meereshöhe ) eine Zugkraft Fz von

Fz = 650 kg * 9,81 / 8 = 797,0625 N

erforderlich, um die Last mit der Masse von 650 kg anzuheben.

.

Da der Bediener eine Körpermasse von 85 kg hat, besitzt er ( auf Meereshöhe ) eine Gewichtskraft Fg von

Fg = 85 * 9,81 = 833,85 N

.

Wenn er also die Gewichtskraft seines Körpers als Zugkraft einsetzt, dann kann er die Masse mit dem Flaschenzug "gerade soeben" anheben.

nazlii 11.11.2010, 20:09

perfekt danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?