Kraft Männer vs. Frauen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es liegt vielleicht daran dass der männliche Körper 40% mehr Muskelmasse besitzt und zudem das Testosteron (welches der Mann viel mehr hat) auch bei der Entwicklung der Muskeln eine große Rolle spielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Vanillachan 21.03.2013, 12:47

Ein Mann hat auch ein größeres Hirn als eine Frau und trotzdem sind frauen intelligenter. XD Das Argument hinkt gewaltig.

0
Anabozilla97 21.03.2013, 12:49
@Vanillachan

Das einzige was hinkt ist deine Argumentation.

Zeig mir mal bitte einen Beleg dafür, dass das Testosteronlevel nicht so wichtig ist für optimalen Muskelaufbau.

2
Vanillachan 21.03.2013, 12:52
@Anabozilla97

Natürlich ist er bis zu einem gewissen grad wichtig, aber es ist einfach nicht wahr, das Männer generell Stärker sind als Frauen.

0
Schneemoeve 21.03.2013, 13:21
@Vanillachan

Probant 1: Natural Gewichtheber. Drückt sagen wir 100kg

Probant 2: Nimmt regelmässig Testosteronpräperate zu sich. drückt 140kg

Probant 1 und 2 sind exakt gleich groß, gleich schwer und besitzen gleich viele Muskeln.

Warum wurde Probant 2 jetzt stärker? Genau, durch das Sexualhormon Testosteron.

Männer produzieren ca, 40mal soviel Testosteron wie Frauen. Vermutung 1, warum Männer stärker sind.

Vermutung 2: Männer sind Jäger, schon seit Urzeiten, evolutionsbedingt. Während bei Männern der Körper aus 40% Muskelgewebe und ca 15% Fettgewebe besteht der Körper von Frauen jedoch aus 30% Muskelgewebe und 25% Fettgewebe. (Durchschnittlich!!!!)

Man kann es nicht direkt vergleichen, da ein Mann und eine Frau mit exakt gleich viel Muskelgewebe gleich stark oder auch nicht sein können. Was wir wissen ist nur das ein Mann schneller und effizienter und vor allem MEHR Muskeln aufbauen kann als eine Frau.

  1. Es ist wahr, dass Männer von Natur aus stärker sind, ausgeschlossen einzelner Individuen. 2. Frauen und Männer sind gleich schlau!
3
Vanillachan 21.03.2013, 13:51
@Schneemoeve

also wenn der Typ auf testo läppische 140 kg schafft dann macht er was falsch, aber das sei mal dahingestellt. ;)

Ich kann nur sagen das der einzige Fehler in deiner Ausführung die Verallgemeinerung ist. Ich trainiere regelmäßig da ich Kampfsport mache und habe von Natur aus einen sehr guten Muskelaufbau. Somit bin ich stärker als einige Jungs die den gleichen Sport machen wie ich. Kannst du mir DAS dann auch so nett erklären?

Btw. Ich nehme NUR Eiweißpulver zu mir und keine anderen Supplements.

0
Bongabingo 21.03.2013, 14:25
@Vanillachan

Dafür haben Frauen eine größere Gehirnoberfläche, das gleicht sich aus.

0
Bongabingo 21.03.2013, 14:26
@Vanillachan

Einzelne Frauen können natürlich stärker sein als einzelne Männer, es geht aber ja um den Durchschnitt. Der Individuelle Metabolismus variiert natürlich genetisch bedingt, aber einen Geschlechtsunterschied gibt es dennoch.

0
Vanillachan 21.03.2013, 14:50
@Bongabingo

der miese Durchschnittl liegt daran das zu wenig frauen richtig trainieren. ;)

0
Schneemoeve 21.03.2013, 15:28
@Vanillachan

Ey..du verstehst nicht, dass das nur ein Beispiel war oder? Dann nimm von mir aus 160kg und 200kg. Vielleicht kapierst du es dann. Ich bezweifle aber mal stark, dass du 140kg sauber drücken kannst und das nicht nur einmal.

Natürlich gibt es einige Frauen, die von Natur aus stärker sind als manche Männer, keine Frage. Aber das ist ziemlich selten! Wenn man noch dazu trainiert, kein Wunder, weil wenig Leute wirklich trainieren gehen! Ich hab vor dem Krafttraining auch schon enorm viele Muskeln gehabt, von Natur aus (Ich lass das schwimmen jetzt mal vorne weg, dass hat keinen Muskelzuwachs gebracht). Es gibt eben Menschen die genetisch bevorzugt sind, in Sachen Kraft! Doch man kann das nicht auf alle Personen beziehen. Der Mann muss stark sein, dass sind doch die Merkmale die Frauen anziehen oder nicht? Das IST evolutionsbedingt!

0
Vanillachan 21.03.2013, 19:45
@Schneemoeve

Nein das zieht nicht "Frauen" an sondern oberflächliche kleine Püppchen, da spreche ich aus erfahrung

0

Männchen sind von der Natur so gebaut um die Weibchen zu beeindrucken und zu beschützen. Weibchen suchen sich nur die stärksten und gesündesten Männchen aus um sich zu Paaren und so hat die Evolution ihr Werk getan :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hormonell und durch die tägliche Arbeit in "traditionellen Männerjobs" haben Männer einen Vorteil beim Muskelaufbau. Daher auch im Schnitt mehr Muskeln.

Dennoch steckt jede trainierte Frau jeden untrainierten Mann locker in die Tasche :-p

Zudem ist "Kraft" relativ. In psychologischen Experimenten (genaugenommen: Tauziehen ;-) ) hat man herausgefunden, dass Frauen im Team "stärker" werden als alleine. Männer dagegen werden "faul" und ziehen schwächer.

Also alles nur Training und Einbildung. Die genetischen Voraussetzungen machen bestenfalls 10% aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

körperbau und andere muskelverteilung bzw möglickeit die muskeln stärker auszubilden...schließlich sind richtig durchtrainierte frauen auch stärker, als ein durchschnittlicher mann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weils einfach nützlicher ist :-)

In der Regel haben Frauen wegen eines Unterschiedes in der Zusammensetzung des Körpergewebes einen geringeren Muskelanteil und einen größeren Fettanteil als Männer. Weil Frauen im Durchschnitt außerdem etwas kleiner sind, ist im statistischen Durchschnitt ihre Muskelmasse einiges geringer als die von Männern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt primär am Testosteronhaushalt von Frauen und Männern. Dieser ist bei Männern halt höher, was in mehr Muskeln resultiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie stärkere Muskeln haben! Manchmal ist es so einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat die Mutter Natur so vorgesehen, da in früheren Jahren die Männer für Nahrung sorgen mußten und die Beute oft weit tragen mussten, und die Frauen eigenlich nur für die Hausarbeit zuständig waren !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Doctores2 21.03.2013, 12:33

... alles klar, deshalb gibt es auch im L.-sport Gewichtheberinnen !

0
Anabozilla97 21.03.2013, 12:38
@Doctores2

Und auch dort kannst du beobachten, dass Frauen bei gleichem Gewicht weniger Gewicht bewegen können als Männer.

2
Vanillachan 21.03.2013, 12:39
@Anabozilla97

Wir dürfen ja auch nicht die netten Spritzen vergessen. ;) Bei nem Natural Body kann eine Frau durchaus mithalten.

1
Anabozilla97 21.03.2013, 12:51
@Vanillachan

Frauen nehmen die netten Spritzen auch.

Guck dir einfach mal das Profibodybuilding an, da spritzen alle. Die Frauen sind kaum mehr als Frauen zu erkennen und sind trotzdem noch nicht so muskulös wie die Männer.

0
Vanillachan 21.03.2013, 12:56
@Anabozilla97

reine Bodybuilder pumpen die muckis auch nur auf und da steckt kaum richtige Kraft dahinter (bei den meisten jedenfalls) Und ich sage ja... bei nem Natural Body können Frauen genauso stark sein wie Männer.

0
Schneemoeve 21.03.2013, 13:26
@Vanillachan

So Fräulein, um "Mukkies" aufzupumpen braucht man Kraft, dass kommt nicht einfach so. Muskeln wachsen nur durch Reize, es ist wichtig das Gewicht ständig zu erhöhen als auch die Übungen zu wechslen. Das ist schon seit langen vollkommen widerlegter Humbug, den viele Leute einfach als Ausrede für ihre lächerliche Statur nehmen. Stell dich vor mich und ich zeig dir was Kraft ist, wenn du willst.

Ich bin kein Gewichtheber, sonder ein natureller Bodybuilder. Zeig mir eine Frau die natural bei 1,80m auf über 100kg kommt, bei einem geringen Kfa!!! So ein feministischer Quark geht mir langsam auf die Ei***, aber das kannst du ja nicht nachfühlen.

2
Vanillachan 21.03.2013, 13:48
@Schneemoeve

Definiere DU bitte erstmal "Geringen KFA" ;) Wenn wir von echtem Bodybuilding sprechen meinst du unter 3% und die sind NATURAL nicht zu bekommen!!!

0
Schneemoeve 21.03.2013, 15:20
@Vanillachan

Ich verweise zu meinem anderen Text, den ich dir bereits bei einer anderen Frage geschrieben habe wo es auch um den Körperfettanteil geht. Man ist nicht auf einmal kein Bodybuilder weil man keinen Körperfettanteil von 3% hat, dass haben die wenigstens. Es gibt auch Bodybuilder mit 6%, 8%, 10%, 12% dass macht sie nicht weniger zu Bodybuildern. Ich für meinen Teil würde gar keinen Körperfettanteil unter 6% wollen, weil ichs nicht mehr schön finde. Jeder kann sienen Körper ,,bauen,, wie er möchte und das ist der Sinn des bodybuildings! außerdem reden wir hier nicht von Mr. Olympia, dass geht logischerweise nur mit Stoff. Geringer Fettanteil ist bei mir unter 12%. Normal 15-20% (Bei Männern). Bei Frauen liegt dieser etwas höher.

0
Vanillachan 22.03.2013, 08:33
@Schneemoeve

ach entschuldigung... ich wusste nicht das wir von von Hobbybodybuildern sprechen. :) 12% Kfa sind ja nun wirklich keine Meisterleistung.

0
Schneemoeve 22.03.2013, 10:43
@Vanillachan

6%, 8%, 10%, 12% dass macht sie nicht weniger zu Bodybuildern

Nein 12% sind wirklich nicht schwer, du hast wieder mal die anderen Zahlen vergessen zu lesen.

Aber das steht hier doch gar nicht zur Debatte, du lenkst vom Thema ab! Es ging hier darum ob Frauen die gleiche Muskelmasse wie Männer aufbauen können und das können sie definitiv nicht!

Es geht hier nicht um (Hobby)bodybuilder! PS: Schaff du erst mal 12% Kfa, als Frau.

0

liegt ganz einfach daran das Die meisten Frauen nicht anständig pumpen. :) Würden sie mal aufhören die "süßen Püppchen" zu spielen könnten sie auch genauso stark werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss nicht sein...Wenn frau gut trainiert, haut sie auch die Typen um.... Hab ich schon gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CraZeY1893 21.03.2013, 12:38

also bist du ein "mannsweib" :DD ;)

0
Vanillachan 21.03.2013, 12:39
@CraZeY1893

nö, sie pumpt nur. Gefällt mir! Und aus dir scheint der Neid zu sprechen. ;)

1

Das ist eben anatomisch bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?