,,kraft die zum schneller oder langsamer machen benötigt wird kann viel größer als die schwerkraft sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, weil die Kraft die benötigt wird um etwas abzubremensen davon abhängt wie schnell du es abbremsen/beschleunigen willst (und es hängt von der Anfangsgeschwidigkeit ab).

Bsp:

Konstante Beschleunigung a:

v(t) = -a*t+v0

Zum Zeitpunkt T1 soll das Objekt stehen

->

v(T1) = 0 = -a*T1+v0

<=>

v0 = a*T1

<=>

a = v0/T1

Wenn also die Zeit kürzer wird, wird a größer und damit auch F, da F=m*a

Die Frage ist etwas unklar. Wenn der Mensch seinen Körper bewegt, wendet er mit seiner Körpermasse genau die Schwerkraft an. Liegt Schwerelosigkeit wie im All vor, benötigt er logischer Weise eine viel geringere Kraft!

warum auch nicht?

Beschleunigungs- oder Bremskraft muss ja nicht gleich der Schwerkraft sein

Was möchtest Du wissen?