Kräuter Töpfe lange haltbar?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo .. die Erde dieser Plastikgefäße ist nicht besonders gut - ich würde mit Anzuchterde in einen etwas größere Töpfe( 4 cm Durchmesser mehr umtopfen - unten eine ca. 1-3 cm Drainage - darauf die Anzuchterde und unten die Wurzeln gut andrücken - die Erde bis etwa 2 cm unter den Topfrand gut andrücken - dann ab 15. Mai nochmals in einen ca. 30 cm großen Pflanztopf umtopfen - so hat man den ganzen Sommer über frische Kräuter - nur bei Rosmarin würde ich 40 cm Durchmesser empfehlen, denn Rosmarin braucht mehr Platz - Schnittsellerie würde ich einen ca. 40 - 60 cm Balkonkasten aussäen - Schnittlauch kann sowohl in einen Kasten wie in einem Topf wachsen - auch Liebstöckl braucht einen großen Topf ca. 45 - 50 cm -

Mit diesen Kräutertöpfen ist es tatsächlich Glückssache. Wenn man sie im Discounter kauft, kann es sein, dass sie schon vorgeschädigt sind, und sich einfach nicht erholen wollen. Mit Petersilie habe ich meist auch bei den Töpfen vom Wochenmarkt Pech. Alles andere gedeiht wunderbar auf der Fensterbank. Du kannst ja mal die einzelnen Pflanzen googlen, damit Du weißt, wie jede behandelt werden will.

Die Töpfe aus dem super Markt sind nicht Geeignet fürs Fenster Bank( Ernten und neu Kaufen). Du kann sie ganz zurück schneiden und nach dem Waschen noch ein Ernte bekommen

Was möchtest Du wissen?