Kräuter im Blumenkasten

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann Dir hier nur die Saatbänder empfehlen, da Ottonormalverbraucher, die Kräuter erfahrungsgemäß zu dicht setzt (ich auch). In den Saatbändern gibt es verschiedene Mischungen, ich bevorzuge Petersilie, Dill, Basilikum. Das sind die Standartkräuter die ich täglich brauche. Die Saatbänder findest Du mittlerweile überall wo Saat anbeboten wird. Discounter, Baumarkt, Drogeriemärkte und und und. Viel Spaß beim pflanzen und ernten.

Vielen Dank für den Stern und Dir einen schönen Abend noch.

0

Nahezu alle Kräuter kann man im Kasten heranziehen. Sie müssen sonnig stehen und dürfen nicht austrocknen, aber auch keine Staunässe haben.

man kann Estragon, Zitronenmelisse, Schnittlauch, Thymian, Salbei und Rosmarin zusammen in einem Topf aussäen. Aber auch Petersilie, Dill, Kresse, Majoran, Kerbel und Borretsch. :)

Die Kräuter, die nicht zsm sind unter anderem: Fenchel und Koriander, Pfefferminze und Kamille, Basilikum und Melisse, Estragon und Dill. Diese, und noch einige andere, sollte man lieber nicht zusammen in einen Topf säen.

und am besten sollte man ganz allein in einen Topf Liebstöckel tun

Was möchtest Du wissen?