Krämpfe in der Speiseröhre

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf dieser Seite findest Du ausführliche Hinweise über die Therapie, die aber immer nur in Abstimmung mit dem Arzt durchzuführen ist (!):

http://www.medizinfo.de/gastro/speiseroehre/hyperkontraktiler_oesophagus.shtml

Das sind "die Nerven". Deine Mutter muss versuchen, hinter die Ursache ihrer Anspannung zu kommen und dann diese Ursache beseitigen.

Das gleiche bekomme ich wenn ich eine sorte von Tabletten nehme. Seit dem ich diese auslasse habe ich keine Krämpfe mehr. Mal nachfragen..

Vielleicht hilft ihr eine Entspannungstherapie. Wirkliche Hilfe zu so einer Frage fndest Du nur beim Arzt.

und vom arzt we oben geschrieben kam nur es ist nicht schlimm

0

Vielleicht kann dir auch ein Logopäde helfen. Logopäden sind auch "Schluck-Therapeuten".

Hier hatten auch andere dieses Problem.

Lies selbst: http://www.ht-mb.de/forum/archive/index.php/t-1037824.html

Was möchtest Du wissen?