Krämpfe In Den Zehen Beim Flossenschwimmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die Krämpfe entstehen durch die ungewohnte Belastung der Beinmuskulatur und durch das Fehklen von Magnesium in Deinem Körper.

Mein Empfehung:

- nimm Magnesium in Tabletten- oder Brauseform

- esse Bananen

Wenn der Krampf im Wasser entsteht, dann fasse die entsprechende Flossenspitze an, halte diese Fest und strecke das Bein, das Du so entkrampfst.

Gruß Klaus

Das war vielleicht auch einfach nur so ein Krampf. Versuch es beim nächsten mal nochmal und wenn das wieder Auftritt, dann geh einfach mal zum Arzt. 

Na dann,wenn die Blutuntersuchungungen nichts ergeben haben,dann liegt es an dir selbst,weil du deine Ziele zu Hoch Steckst,du dir selbst Überforderst,,Tipp, Kombiniere einfach nicht deine Hände und Arme mit den Füssen,lass jedes einzeln Reagieren,nur nicht Funktionieren

3

Das Problem ist Ja ich habe geradeeinmal eine Halbe Bahn Geschafft ^^ Sonst Schaffe Ich Ohne Krämpfe 10-20 Bahnen

0

Rote und geschwollene und schrecklich JUCKENDE Zehen!

**Hallo,

ich habe ein riesiges Problem!!!

Ich habe seit Kurzem am meinem rechten Fuß rote Schwellungen an zwei meiner Zehen: der große Zeh und der direkt daneben sind betroffen.

Sie sind seit Kurzem plötzlich soooooo geschwollen und ROT und das Schlimmste: Sie JUCKEN SO SCHRECKLICH!!!!!!!!!!!!!!

Ich halt das echt nicht mehr aus!

Dieses Jucken!!!

Ich hatte so ein Problem eigentlich nie, aber seit Kurzem, seit es so kalt ist, jucken sie so schrecklich. Und ich bewege mich in letzter Zeit sehr selten.

Kann es etwas mit der Durchblutung zu tun haben? Ich habe gemerkt, dass wenn ich mich länger nicht bewegt habe und mich dann nach langer Zeit bewege, das Jucken wieder anfängt!!! UND WIE!!!

Und es juckt eigentlich tagsüber nie und dann so gegen Abend fängts an. Und es ist unerträglich... :(

Bitte, helft mir, ich halte dieses Gejucke nicht mehr aus.

Habt ihr einen Tipp, was man gegen dieses Jucken tun kann? Ein Hausmittel dagegen oder so. Bitte. :(**

...zur Frage

Rote geschwollene juckende brennende Schmerzempfindliche zehen?

Hallo. ICh habe ein großes Problem und zwar habe ich seit 3 Wochen angeschwollen , rote / blaue juckenende und schmerzempfindliche Zehen. Jeden Tag .. Mal mehr mal weniger. Mal kann ich auch nich laufen. Blutbild ist nicht auffällig .. Mein hausarzt meinte es ist eine Polyneurophatie. . Das kranken Haus meinte es ist was mechanisches habe dort obwohl mein Blutbild keine entzündungs Zeichen zeigt Citiricin und ibu bekommen. Es wird einfach nicht besser. Auch die Tabletten vom Hausarzt helfen nicht. Und langsam kann ich einfach nicht mehr keiner kann mir helfen. Im KH meinten die es ist auch eine Durchblutungsstörung. Die Zehen sind so rot das die HauT von außen wie verbrannt aussieht und sogar eine blase sich gebildet hat mal sind die Füße total kalt .. Dann wieder total heiß. Kann mir jemand helfen

...zur Frage

Taube Zehen BITTE SCHNELL ANTWORT

Hallo

Ich habe seit heute so ein gefühl das mein zeh taub ist :-( Es ist richtig nervig was soll man da tuhen ????

Es tut nicht weh

Ps Ich bin 14

...zur Frage

Krämpfe im Spitzenschuh?

Hallo:)
Mein Problem fing gestern in der Spitzenklasse beim Ballettunterricht an- schon beim warm machen auf spitze bekam ich einen Krampf im kleinen und vorletzten Zeh am rechten Fuß. Das blieb dann kurz, ging aber dann auch ziemlich schnell wieder vorbei. Dann mitten in einer Übung habe ich keinen Krampf in allen Zehen meines linken Fußes bekommen aber auch der ging nach ein wenig Zeit wieder weg. (Das war das erste mal in 3 1/2 Jahren auf spitzen dass ich Krämpfe bekommen habe)

Ich habe dann meinen Lehrer gefragt und der hat sich meine Spitzentechnik ganz genau angeschaut, konnte aber nichts erkennen was vielleicht falsch sei.....
Jetzt meine Frage: habt oder hattet ihr so was auch schon mal und wie habt ihr das in den Griff bekommen (eine Freundin hat mir so Magnesium Tabletten zum auflösen in Wasser empfohlen, wisst ihr ob das was bringt?) und woran kann das eventuell liegen?😁
Vielen Dank schon mal im Voraus,
LG Leonie

...zur Frage

Ich kann nicht mehr "groß" auf Toilette..

Also ich kann seit ca zwei wochen nicht mehr "groß" auf Toilette .. Habe aber Starke krämpfe im Unterleib & kann nicht stehen oder Laufen.. Essen & Trinken auch nicht mehr.. Würde mich über eure Antwort freuen :/

...zur Frage

Nachts starke Krämpfe in Wade?

Hallo, habe ca 1x im Monat mitten in der Nacht, ganz plötzlich für ca 2 Minuten, extrem starke Krämpfe in einer Wade, welche dann auch plötzlich weg sind. Möchte wegen so einer Kleinigkeit nicht direkt zum Arzt, weiß jemand, was das ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?