Kraemer-pferdesport.de Sattel kaufen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gibts in verschieden größen dort soweit ich weiß :) ich würde entweder mit meinem pferd zu einem krämer store fahren und dort anpassen lassen oder direkt beim sattler da es wichtig ist das ein sattel passt. Da ist wie ich finde der falsche ansatz zum sparen. Gucke lieber das der sattel zum rücken des pPferdes und zum sitz des reiters passt .

Danke für die Antwort ;) Kennst du dieses System von Krämer.de wo das 'plastik-Skelett' auf den Pferderücken gelegt wird? Wenn ja, was hälst du davon?

0
@HoneySchoki

Ich denke das systwm ust eine gute idee um die sättel wirklich genau anzupassen :) obwohl ich denke das auch die anpassung ohne dieses gerät durch einen professionellen sattler genauso gut ist :) weil der auch besser auf den reiter eingehen kann :)

1

Wir möchten nicht allzuviel Geld ausgeben

Schlechte Voraussetzungen ... meine Erfahrung - dabei zahlt man meist drauf.

Wir haben uns von einem vernünftigen Sattler einen Sattel anpassen lassen, der hat denn dann auch, als wir einen neuen Sattel gebraucht haben, wieder ohne großes Gedöns für den nächsten Sattel in Zahlung genommen. 

Beim Krämer wär ich mir nicht sicher, wieviel Ahnung die für Sättel zuständigen Verkäufer dort haben. Beim Sattler MEINES Vertrauens weiß ich genau, dass der mir nur einen Sattel verkauft, wenn er dem Pferd WIRKLICH passt und nicht nur so lalala, man muss sich hinterher nicht mit dem Verkauf des nicht mehr benötigten Sattels herumschlagen und da der erste Sattel schon von guter Qualität war, nimmt ihn der Sattler auch gerne und zu einem guten Preis in Zahlung.

Bei meinem Sattler konnt ich den Sattel dann auch ausprobieren. Soll ja schließlich nicht nur dem Pferd passen, sondern mir selber auch...

Der passende Sattel ist wirklich wichtig für das Pferd, insofern gehört der Sattel zu den Dingen, bei dem man nicht unbedingt sparen sollte.


Danke für die ausführliche Antwort, wie viel hat der angepasste sattel ca. gekostet? Bekommt man sie auch unter 1.000 Euro? :D (Ich bevorzuge Spring- oder Vielseitigkeitssattel)

0
@HoneySchoki

Kann ich dir leider nicht sagen, weil ich einen Westernsattel habe. Geht aber bestimmt auch bei einem Sattler für Englisch-Sättel. Bei einem guten Sattler bekommt man auch gute gebrauchte Sättel. Ich würde lieber einen hochwertigen gebrauchten Sattel günstig kaufen als das gleiche Geld für so ein "Billig-Set" vom Krämer auszugeben!

1

Ich find sowas immer kritisch... wir kaufen neue sattel immer direkt vom Sattler, der kennt sich damit aus, und dem kann man auch vertrauen. Du kannst ja auch mal die Sattel von anderen Leuten auf deinem zukünftigen Pferd ausprobieren, dann siehst du ja an welcher Größe du dich orientieren musst. Und wenn du den Sattel dann Online etc. kaufst, kann der Sattler dir immernoch helfen, den Sattel mittels der passenden Satteldecke etc. anzupassen, falls er nich total falsch liegt :D es gibt auch Decken, die man zusätzlich polstern kann, um Sättel besser ans Pferd anzupassen.

Ich würde einen Sattel vor ort kaufen. So kann man den Sattel auch testen, vor allem weißt du ja noch nicht den Körperbau des Pferdes. Den ersten Sattel am besten irgendwo in der Nähe kaufen und dann wenn du die Größe weißt, würde ich einen im Internet bestellen

Vielleicht könntest du wenn ihr das passende Pferd gefunden habt den Sattel der Vorbesitzer mitkaufen, damit habe ich gute Erfahrungen gemacht. Natürlich solltest du trotzdem noch mal einen Sattler darüber blicken lassen.

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg mit deinem neuen Pferd

Was möchtest Du wissen?