Krach mit der Nachbarin! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Spiel ihr eine Halsentzündung oder starke Erkältung vor. Schreib ihr evtl. einen netten Brief, in den du reinschreibst, daß du froh bist, daß allmählich die Geschmacksnerven zurückkehren. Deshalb hätte es zuletzt anscheinend ein Missverständnis gegeben... Notlügen sind erlaubt ;)

Nun ja, ein guter Charakter ist angekratz worden, aber wer mag schon Hirse(Steine) im Wasserbad?:) Nett geschildert!

Koch doch mal eines ihrer Gerichte und serviere es ihr als Überraschung oder Du gehst
mit ihr ins nächste Restaurant als Ausgleich für abgelehnten Nachschub. Ansonten sollte eine nette Nachbarschaft nicht an fehlenden Kochkünsten scheitern:)

Wenn ich dein in der sSituation deiner Nachbarin wäre, dann wäre mir dass peinlich, das sich Leute vor meinem Essen ekeln. Ich hätte dir gesagt, "oh, schmeckte dir nicht". Wenn du dann ehrlich wäret, wärs es kein Problem für mich. Hättest du mir immer vorgemacht, es wäre gut - und du dachtest anders, dann wäre ich auch sauer auf dich. In diesem Falle geh zu ihr und sag ihr, das du Sie nicht verletzen wolltest. Ehrlichkeit ist wichtig. Wenn Sie das nicht verträgt, dann kann man ihr auch nicht helfen.

Der Grund für die Abneigung ist gut beschrieben (mir wird schlecht).

Aber einfach abwarten, das heilt die Zeit. Das sind einfach verletzte Gefühle, irgendwann siegt die Vernunft. Auch andere werden den Würgreiz nicht zurückhalten können, so dass sie den Grund bei sich finden wird.

Das kann man schon recht gut nachvollziehen.

Aber man sollte über solche Dinge doch reden können ohne das es zum Eklat kommt, vor allem wenn sie einen "guten Charakter" - was Du ihr ja durchaus auch als Kompliment auftischen könntest - hat.

Vielleicht kocht ihr auch mal zusammen oder Du übernimmst das. Da sollte eine Lösung doch möglich sein.

Viel Glück!

ohwei, lade sie halt mal zum gemeinsamen Kochen ein, dann kann sie ja vielleicht was lernen. Oder geh mit ihr essen

Lade du sie (als "Entschuldigung")zum Essen ein und mach´s besser!

such dir eine neue die besser kocht

Dann geh rüber, entschuldige dich und sag ihr ehrlich was du von ihren Kochkünsten hälst. Es mag ja sein das ihr essen ihr selber schmeckt aber ohne Wahres Feedback denkt sie das es ihren Gästen auch schmeckt.

Ja mit der Wahrheit hättest du schon eher kommen sollen. Das ist keine Freundschaft wenn man dem anderen nicht sagt was man denkt.

Elejna12 29.06.2014, 00:11

Man muss dem anderen aber die Meinung nicht ins Gesicht pressen! Vor allem wenn sie verletzend ist

0
Christiangt 29.06.2014, 20:48
@Elejna12

Ja jetzt ist es wohl ziemlich spät mit der Wahrheit. Hätte man vorher die Wahrheit gesagt währe Sie auch nicht so verletzend.

0

Deshalb hab ich immer Maggi und Aromat dabei, wenn ich zur Nachbarin gehe! :-D

Ach, sie wird dir schon nicht zu böse sein. Ein liebes Entschuldigung und ehrliche Worte, dann ist alles geritzt. Kannst ihr ja mal beim Kochen helfen oder so, sie wird sich bestimmt freuen.

Was möchtest Du wissen?