Kotzgefühl wieso? Alkohol in Verbindung mit Chips (Erdnüsse)!

5 Antworten

Das Katergefühl ensteht aufgrund einer Dehydrierung (also dein Körper hat zuwenig Flüssigkeit) da hilft am besten Wasser mit hohem Elektrolytgehalt. Ausserdem solltest du was essen da auch durch eine Unterzuckerrung ein Kater bzw Kopfschmerzen ausgelöst werden können. Denn in den allermeisten Fällen ist man am Morgen nach dem Alkoholgenuss unterzuckert. Auserdem steigt der Blutdruck wenn man sich übergibt was zusätzlich zu Kopfschmerzen und unwohlsein beträgt.

Was das Übergeben betrifft kann das meherere Gründe haben, der Alkoholgenuss oder die Erdnusschips oder auch eine Kombionation von beidem die dein Körper eventuell einfach nicht leiden kann.

bei mir sind es immer Erdnüsse, die mir ganz unangenehm im Magen liegen. trotzdem esse i h sie leider immer wieder. Wird wohl am Fett liegen, das dem Magen nicht gut tut.

Hi Hundekuchen

Vermutlich leidest du an zwei Störungen gleichzeitig. Einmal ist das der vom Alkohol ausgelöste Kater und weiter scheint mir deine Gallenblase die Erdnüsse übel genommen zu haben. Das in Erdnüssen enthaltene Fett ist sehr primitiv und deshalb für möglicherweise bereits vorgeschädigte Gallenblasen "genickbrecherisch".

Die Gallenflüssigkeit hat die Aufgabe die mit der Nahrung aufgenommenen Fette zu zerlegen. Sofern der Gallengang durch Reizungen und evtl. auch Entzündungen verkleinert ist, kann es zu starkem Bauchweh kommen und es wird weniger Gallensaft an die Nahrung abgegeben. Das kannst du mit einem Blick auf den Stuhlgang selbst feststellen. Der verändert seine Farbe dann von Dunkelbraun in Richtung Gelb. Spätestens dann ist fettfreie Ernährung und möglicherweise ein Arztbesuch angesagt.

Auch jetzt sei vorsichtig mit dem Essen und ernähre dich ein paar Tage z.B. von Tee und Zwieback.

Gute Besserung!

Wielang erbricht man nach starkem "Alkoholgenuss"?

Hallo, ich war gestern auf einer Party eingeladen. Wir haben sehr viel Alkohol getrunken und am Ende musste ich mich auch übergeben. Als ich heute aufgewacht bin gings mir echt scheiße, ich hab dann ein Milchbrötchen gegessen und ein Glas kaltes Wasser getrunken. Nach einer Stunde kam das dann aber wieder rückwärts. Ich hatte soetwas noch nie und ich mach mir echt ein bisschen Sorgen. Eigentlich dürfte ich ja keinen Alkohol mehr im Magen haben aber wieso erbreche ich dann noch? Ist das normal?

...zur Frage

3 Tage Kater? Möglich?(ALkohol-Frage)

Ist ein 3 Tage Kater möglich ?Am Montag war ich mit Freunden draußen und hab Alkohol getrunken, kein Bier sondern hauptsächtlich Wodka, es fieng auch nicht sehr gut an denn ich hab in 10 min 7 Kurze getrunken und danach kam der ganze rest. In der Nacht also Dienstag morgen musste ich mich 2 mal übergeben und dann hab ich die ganze nacht nichts geschlafen. Am ganzen Tag hatte ich dann ein übelkeit gefühl. EIn tag später also gestern fingen erst die Kopfschmerzen an. Begonnen durch eine AUra-Migräne ( durch Schlafmanger)dann hatte ich den ganzen tag Kopfschmerzen und heute hab ich sie immer noch ? Kann das normal sein ? also ein 3-Tage-Kater ?

...zur Frage

Kater - schwarz vor augen *_*

Hey :-)

Gestern war ich auf einer Party und habe dort auch Alkohol getrunken. Es war nicht viel, aber ich habe schon etwas gemerkt, war aber definitiv NICHT betrunken, habe vorher auch was gegessen gehabt, und nachts mehrere Gläser Leitungswasser getrunken.

Trotzdem war mir die ganze Nacht durchgängig schlecht, ich konnte nicht schlafen und am nächsten Morgen dachte ich ich müsste mich übergeben. Als ich gerade 5 Schritte gegangen war ist mir plötzlich schwarz vor Augen geworden, ich musste mich festhalten und dann hinsetzten, das ist schleichen immer schlimmer geworden, und danach (dauerte ca. 5 Minuten,, kam mir aber vor wie ne Ewigkeit...) war mir richtig übel! Habe dann einen Apfel gegessen und danach ging es.

Das seltsame ist, dass ich noch NIE solche Probleme wegen Alkohol/Kater hatte, obwohl ich auch schon öfters mehr getrunken habe. Außerdem habe ich das, was ich getrunken habe, bisher immer vertragen, kann also eigentlich auch keine Unverträglichkeit sein....

Weiß jemand von euch, woran das liegen kann, dass das so plötzlich und unerwartet gekommen ist?

Schon mal Danke für Antworten ;)

...zur Frage

Was hilft euch gegen Kater?

Habe gestern gesoffen, trinke nicht mehr häufig alkohol (7 mal in 3 Jahren). Habs auf meine alte Art und Weise versucht den Kater weg zu bekommen. Hatte das Fenster heute länger auf für frische Luft, 1,5 Tüten Chips gegessen (trockenes zum alkohol aufsaugen) und 3 Liter Wasser getrunken...was könnte das Gefühl noch beseitigen?

...zur Frage

Wie entsteht eine Alkoholsucht?

Hi,

ich trinke eigentlich nur etwas, wenn ich mich auf einer Feier aufhalte oder mit Freunden unterwegs bin. Der Alkohol hat in dem Sinne eine Wirkung auf mich, dass meine Hemmschwelle sinkt, ich gesprächiger werde und über mehr Dinge lache und somit viel offener werde. Es ist aber nun nicht so, dass du den Konsum Glückshormone frei werden und ich mich rundum besser und wohler fühle. Meistens bin ich noch bei Verstand (Ich kenne meine Grenzen und war nur wenige mal kurz davor mich zu übergeben).

Und das ist es schon, was ich nicht verstehe. Ich kann mir nämlich wirklich nicht erklären, wieso ich etwas trinken sollte, wenn ich alleine bin, weil es mir dadurch kein bisschen besser geht bzw. ich fühle mich nicht besser.

Ganz im Gegenteil sogar, mir wird schwindelig und mein Magen tut danach häufig weh (und natürlich der Kater am nächsten Morgen...).

Was genau veranlasst Menschen dazu alleine Alkohol zu trinken? Wirkt der Alkohol auf jeden Menschen anders?(so könnte ich es mir zumindest erklären, weil es bedeuten würde, dass andere wirklich Freude beim Trinken empfinden)

Selbst als ich in kurzer Zeit oft getrunken habe (mehrere Feiern hintereinander), hatte ich nicht ansatzweise das Bedürfnis etwas zu trinken. Bei anderen Drogen, wie Tabak oder Aufputschmitteln treten ja schon relativ früh Suchterscheinungen auf bei regelmäßigem Konsum, wie ich gehört habe. Daher irritiert mich das ein wenig.

Lg :)

...zur Frage

Sollte man was essen nach einer betrunkenen Nacht?

Ich habe gestern den ganzen Tag nicht wirklich viel gegessen und dann am Abend Alkohol getrunken. Ich musste mich mehrmals übergeben und jetzt fühle ich mich immernoch so schlecht. Ist es besser wenn ich was essen oder doch nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?