Kotzen und Flüssiger Stuhlgang?

4 Antworten

Der Arztbesuch ist vorrangig! Im Moment scheint der Noro-Virus umzugehen, wie ich von Bekannten weiß. Dort in der Familie haben es schon zwei Mitglieder!

Auch eine Magen-Darm-Grippe könnte möglich sein! Du verlierst viel zu viel Wasser im Körper, wenn Du nichts dagegen machst. Sei nicht leichtsinnig und gehe zum Arzt!

Klingt erstmal nach nem handelsüblichen Magen-Darm-Infekt.

Sollte sich normalerweise in 1-3 Tagen von selbst erledigt haben; Bakterien, Viren oder vielleicht auch das falsche Nahrungsmittel sind eben irgendwann mal komplett draußen.

In dieser Zeit darauf achten, dass du die viele verlorene Flüssigkeit wieder nachfüllst (lieber täglich 2l mehr trinken als sonst, zuzüglich dem was direkt wieder rauskommt) und bei Kräften bleibst; wenn du keine feste Nahrung bei dir behältst, dann eben Suppe und/oder Brühe. Bei der festen Nahrung eben was leicht verdauliches, Zweiback oder einfache Nudeln.

Mit letzterem solltest du auch noch 2 Tage weitermachen, wenn der Spuk vorbei ist... erst dann wieder zu schwererer Nahrung hinarbeiten.

Derartige Erkrankungen sind eigentlich nur unangenehm... und gefährlich nur dann, wenn der Flüssigkeitshaushalt vor die Hunde geht.

Fleißig Hände waschen nicht vergessen... Seife reicht vollkommen aus.

Klingt nach Magen-Darm Virus, geht auch mittlerweile verstärkt um.

Wenn es kritisch wird, lass dich in die Notaufnahme bringen. Ansonsten könntest du dir morgen früh in der Apotheke etwas besorgen und viel stilles Wasser trinken, Kamillentee und ganz leichte kost, wie z. B. Reis essen.

Gute Besserung.

Erst harter Stuhlgang und dann Durchfall...warum!?

Hey Leute, ich weiß, das Thema ist nicht appetitlich, aber ich hoffe, dass mir trotzdem weitergeholfen wird ! :)

Also, zum Problem: Ich habe seit ca. 3-4 Tagen erst immer harten Stuhlgang, dann beim 2. Mal wird er etwas weicher und beim 3. Mal hab ich dann Durchfall! Dabei sind dann meistens noch Bauchschmerzen, Blähungen und einfach ein "Unwohl-fühlen"...

Mich wundert diese regelmäßige Reihenfolge!

Hab außerdem Laktoseintoleranz, lasse aber (natürlich) die Milchprodukte weg, also davon kann es eig nicht sein ... ! Möchte auch nicht sofort zum Arzt rennen, das ist mir immer etwas unangenehm..!

Habt ihr Erfahrungen, Tipps?

Danke schon im Vorraus ! Und noch einen schönen Tag ! :)

...zur Frage

Ich habe trockenen Stuhlgang mit Blut?

Mein Stuhlgang ist sehr hart. Ich muss dabei sehr hart pressen. Wenn ich mir den Kot ansehe, sehe ich ein bisschen Blut. Das ist mir jetzt zwei mal hintereinander passiert. Was könnte sein?

...zur Frage

Hilfe! Dringend! Stuhlgang

Ist mir bisschen peinlich, aber ich fang mal an. Seit gestern tut es mir weh mein Stuhlgang zu machen. Hab mir dabei nichts gedacht, aber dann sah ich wie der Stuhlgang in meiner scheide war. Hab mir wieder nichts dabei gedacht. Hab den geduscht und alles war sauber. Dann als ich nicht auf der Toilette war, hatte ich meine Unterwäsche gewechselt und da war wieder mein Stuhlgang obwohl ich nicht auf der Toilette war. Hab auch komische geräusche im Bauch. Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Seit einiger Zeit breiiger Stuhlgang. Was tun?

Hallo, alle zusammen!

Ich habe seit einiger Zeit, also so ca. einer Woche ungefähr manchmal auch 2 mal am Tag breiigen Stuhlgang beglitten von Blähungen. Es ist nie dünnflüssiger Stuhl (Durchfall).

Ich bin 15 Jahre alt und männlich und ich habe mich in letzter Zeit auch nicht wirklich gesund ernährt. Gerade, weil wir im Urlaub waren konnte ich mich nicht so ernähren wie ich es gewohnt bin (großteils gesund) und es waren oftmals etwas fettigere Speisen dabei und sehr wenig bis gar kein Obst und Gemüse dabei.

Neulich ist mir erst aufgefallen, dass ich keinen etwas festeren und geformten Stuhl mehr habe, sondern, dass er er breiig und ungeformt ist und, dass ich in letzter Zeit 2-3 mal diesen Stuhlgang habe.

Ich weiß nicht was ich denken soll und ob ich meiner Mutter Bescheid sagen soll und ob ich vielleicht zu meinem Hausarzt gehen sollte. Weiß jemand Rat oder hat/te jemand das gleiche Problem?

Ich bin sehr paranoid was Krankheiten angeht und ich will keine Horrorgeschichten hören, was es sein könnte, sondern was es am ehesten sein könnte.

Mfg

blubediblubblub

...zur Frage

Jemand eine Ahnung was das sein könnte? Magen Darm?

Anfang der Woche hatte ich auf der Arbeit starke Blähungen, an denen ich schon länger leide. Jedoch war dieses mal bei meinem Stuhlgang weißer Schleim dabei. Seit dem habe ich leichte Blähungen, einen gelblich/hellbraunen schleimigen stuhl, der kein Durchfall, aber auch nichts ganzes ist. Zu dem kommt dass ich manchmal ein  Ziehen in der Bauchnabel Gegend und im Unterleib habe. Der Darm blubbert und grummelt ziemlich oft.
War schon beim Arzt, Blutbild war völlig in Ordnung, auf die stuhlproben Ergebnisse muss ich noch bis nächste Woche warten. 
Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte bzw. worauf ich mich einstellen muss ?
Noch als kurze Info: am Tag bevor die Beschwerden anfingen habe ich den Alkoholkonsum ein wenig übertrieben und musste mich mehrmals übergeben.

...zur Frage

Was passiert, wenn man mehrere Tage keinen Stuhlgang hat?

Bei mir kommt es schon mal vor, dass ich 1-2 Tage keinen Stuhlgang habe. Dabei hört man, dass es normal wäre jeden Tag auf die Toilette zu gehen. Was könnte also die Folge von so einem Stuhlgang sein? Etwas genauer gefragt: ich habe einen Art Blähbauch. Könnte das auch teilweise daran liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?