kotz-mittel

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Antihistamin nehmen. Das könnte das Ganze abfangen, zum Kübeln, nuckel mal an nem Schluck Salzwasser. Ich würd es aber wirklich erst mit dem Handelsüblichen Antihistamin versuchen.

Finger in den Hals und die Klooschüssel anbrüllen. Gutes Gelingen.

Selbst wenn das Zeug raus ist, glaube ich nicht, das die sichtbaren Allergiezeichen davon weggehen....!

Wenn meine Tasse einen Sprung hat, und ich den Kaffee deshalb schnell wegmache... - DANN IST DER SPRUNG JA IMMER NOCH IN DER TASSE, oder??

Labrador Retriever bei Hausstaubmilbenallergie?

Ich habe eine Hausstaubmilbenallergie, jedoch mache ich grade die Hyposensibilisierung. Kann ich mir danach einen Golden Retriever holen?

...zur Frage

Abitur oder pta?

Leute ich bin 16 Jahre alt und habe in 9 Tagen Sommerferien ich bin in der 10 klasse und habe mein FORQ also Erlaubnis in die Oberstufe. Ich war beim Vorstellungsgespräch und Aufnahmetest in der pta Schule in essen da ich sehr interessiert bin in Pharmazie . Ich wurde auch angenommen, Doch ich weiß jz nicht ob ich mich doch ich für die Oberstufe entscheiden soll . Denn es geht um meine Zukunft , ich habe auch Angst das ich dann nicht Pharmazie studieren kann da man ein durschnktt von 1,2 braucht . Also ich würde aber auch gerne Physiologie studieren. Ich bin sehr fleißig wenn ich ehrlich bin . Ich würde alles dafür tun um erfolgreich zu werden , denn vorher war ich grade nicht die beste jz habe ich nur 1 und 2 auf dem Zeugnis und bin sehr stolz auf mich auch meine Lehrer. Jz ist nun die Frage was mehr Sinn ergibt , die pta Ausbildung oder eher Das Abitur , wäre nett wenn ihr mir hilft villeicht auch die die ihr Abi machen oder gemacht haben und ihre Erfahrung erzählen können

...zur Frage

Neuer Job und Umzug in wenigen Tagen

Das ganze lässt mich grade nicht schlafen deshalb dachte ich, ich schreib mir das mal von der Seele und vllt kommt ja auch noch was hilfreiches dabei heraus :)

Also ich hatte am 07.10. ein Vorstellungsgespräch und habe den Job auch bekommen. Beginnen soll das ganze ab dem 17.10. Den Arbeitsvertrag bekomm ich dann auch zum Unterschreiben mit, da die Verträge in der Hauptverwaltung aufgesetzt werden.

Nun zum eigentlichen Problem:

Momentan noch arbeitslos und eine knappe Woche Zeit mit Sack und Pack umzuziehen. Luftlinie sind es knapp 300km. Welche Kosten übernimmt das Arbeitsamt bei der ganzen Geschichte? Umzug? Doppelte Mietkosten (Miete für die alte Wohnung)? Eventuell andere Leistungen die man beantragen kann? Und dann noch die große Frage, haltet ihr es für möglich innerhalb so kurzer Zeit eine Wohnung zu finden und dann auch noch zu beziehen bzw. einzurichten? Möbel die man kauft werden ja sicher auch 1 - 2 Tage auf sich warten lassen bevor sie dann geliefert werden.

Speziell zum Thema Umzug noch was.... Ich habe weder ein Auto noch einen Führerschein um den Umzug auf eigene Faust zu bewältigen so rein von der Fahrt her. Und ob sich aus meinem Freundeskreis jemand erbarmt so kurzfristig sich auf die ja doch etwas längere Reise zu begeben ist sehr fraglich. Bezahlt das Arbeitsamt also unter Umständen auch ein Umzugsunternehmen?

Keine Ahnung ob mitten in der Nacht jemand Fragen beantwortet oder die Frage nun einfach untergeht aber ich hoffe mal das beste.

Mfg und Dank im Voraus Skaot

...zur Frage

Kann ich MRSA haben?

Ich mache ein FSJ im Krankenhaus und wir haben im moment 2 Isolationszimmer mit MRSA Nase/Rachen. Ich ziehe immer meine Schutzkittel, Mundschutz,Handschuhe etc. an und Desinfiziere mir auch die Hände nach verlassen des Zimmers. Jetzt habe ich aber letzte Woche bei einem Patienten den Puls gemessen und kam am nächsten morgen zur Arbeit und dann war er isoliert mit MRSA Nase/Rachen und ich hab ihn ja beim Puls messen ohne Handschuhe angefasst und weiß nun auch nicht ob ich mir danach die Hände desinfoziert hab weil wenn ich jedesmal wenn ich einen Pat. anfasse die Hände desinfiziere wäre ich den ganzen Tag am desinfizieren ununterbrochen. Ich habe seit einigen Tagen angeschwollene Lymphknoten am Hals und hatte auch leichte Halsschmerzen udn bin etwas schlapp mit leichten Kopfschmerzen. Ich war beim Hausarzt und wollte ihn wegen eines MRSA Abstriches fragen er meinte ich wäre ja jung und sonst soweit gesund und es kann zwar sein das ich MRSA habe aber es würde meinem Körper nicht schaden da ich ein starkes Immunsystem habe. Das gleiche meinten meine Kollegen auf der Arbeit auch und das der Keim, wenn ich ihn habe, nach 14 Tagen aus meinem Körper raus ist weil mein Körper zu stark wäre. Aber ich bin in letzter Zeit seit 3,4 Monaten dauerhaft gestresst und auch ab und an mal leicht angeschlafen (müde,husten) das verschwindet aber nach 1,2 Tagen immer wieder. Also habe ich doch eig kein starkes sondern ein angeschlagenes Immunsystem oder?

Ich habe grade große angst MRSA zu haben und es nie wieder los zu werden weil es kann ja passieren das er tatsächlich resistent bleibt und nicht wieder weg geht.

Was soll ich den jetzt tun, wenn ich jetzt nochmal zum Arzt gehe und wegen einem Abstrich frage denkt der auch ich bin panisch obwohl ich eig gerne ein Test hätte weil ich ja auch keine anderen Menschen/Patienten anstecken möchte.

Welche Symptome hat man bei MRSA Nase/Rachen? Auf der einen Internetseite steht man merkt es nicht, nur anhand eines Testes und auf der anderen Seite steht das man angeschwollen Lymphknoten, Abzesse, Eiterpickel usw. bekommt.

Oder hab ich vll einfach nur eine erkältung und es ist gar kein MRSA?

...zur Frage

Kann man sich bei seinem Haustier anstecken?

Hallo habe eine etwas außergewöhnliche Frage kann man sich bei seiner katze anstecken? Sie hat gebrochen kann man sich anstecken kann es mir nicht Leisten krank zu werden

...zur Frage

Kann man gegen Wassermelone allergisch sein?

Bei dem heißen Wetter wollte ich grade eine schöne kühle wassermelone essen aber nach ein paar bissen hab ich halsweh und jucken in den Ohren bekommen , wie ich es eig nur von meiner pollenallergie kenne. Also meine frage : kann man gegen wassermelone allergisch sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?