Kottlett vorm Grillen würzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde das Fleisch auf jeden Fall vorher würzen, allerdings eher mit Salz und Pfefferund nicht mit irgendwelchen Kräutern oder so die dann bei der Hitze des Grills verbrennen.

Hallo.

Probier doch einfach beide Varianten aus. Also eins würzt du und eines lässt du quasi natürlich und würzt das erst wenn es vom Grill auf den Teller kommt.

Würzen kannst du das mit Pfeffer, Salz und Kräutern die die so im Haus hast (gibt auch ein fertiges Prdukt und heiß Kräuter der Provence das ist ganz gut dafür geeignet, weil es ein bunter Mix ist) Problem beim grillen ist aber und da hat Kaetzchen nicht ganz unrecht das die Gewürze verbrennen weil das ja quasi offenes Feuer ist. Das passiert in der Pfanne nicht bzw. nur bei Paprikapulver (aber dadurch bekommt das Fleisch oder z. B. auch Bratkartoffeln dann zusätzlich eine schöne Farbe)

Jedenfalls verbrennt wie gesagt die Wützmischung auf dem Grill und das ist dann ärgerlich. Es gibt aber eine einfache Lösung. Du nimmst das Fleisch einen Tag vorher und bearbeitest es entsprechend. dazu machst du dir eine Würzmischung in eine Tasse (muss nicht viel sein) verrührst diese und gibst etwas Wasser hinzu. Dann massierst du quasi die Würzmischung auf das Fleisch und legst sie über Nacht in eine Tupperdose die du verschlieesen muss.

Beim grillen wird zwar viel verbrannt aber jetzt sind die Gewürze gut ins Fleisch einghedrungen und der Geschmack bleibt dir erhalten.

Aso ich hab ja nicht so viel Ahnung von Kochen und so aber ich mach wenn ich selten mal was koche,vor dem Kuchen die Würze auf das Fleisch

Was möchtest Du wissen?