Kotprobe Landschildkröte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für eine Kotprobe ist es nie zu spät, es sei denn, deine Schildkröte hat ihr Fressen schon so weit eingestellt, dass sie keinen Kot mehr absetzen kann. Für eine Wurmkur ist es hingegen schon zu spät, da man für diese mindestens 4 Wochen die Schildkröte warm halten muss und das wird schwierig. Darauf verzichten wäre aber auch keine Lösung. Das heißt, dass die Wurmkur abhängig vom Befund ist. Bei einem gering- oder mittalgradigem Befall würde ich nicht mehr entwurmen, bei einem hochgradigen Befall hingegen würde ich sie entwurmen und für diese Zeit drinnen halten (nach oben offenes, großes Gehege, naturnah gestaltet, kein Terrarium !). Dann kann sie verspätet in die Starre gehen.

Nächstes Mal solltest du die Kotprobe dann im Juli/ August machen lassen, damit du genug Zeit für eine Wurmkur hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nie zu spät ! Allerdings halte ich Kotuntersuchungen nur für notwendig, wenn das Tier schwächelt oder länger als 3 Tage Durchfall hat.

Ich habe noch eine im Garten (vergrabene) starrende Schildkröte verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also bei 30 grad aussentemperatur ist von winterschlaf wohl eher kaum die rede....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?