Kostgeld 17 Jahre, 530 Euro kommt rauß

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich denke auch zahlst genug,das kindergeld bekommt die mom doch auch....ik würde nicht mehr rausrücken,wie sollste sonst lernen,mit geld umzugehen,wenn die es verqualmt

wenn du noch zu hause wohnst musst du auch geld abgeben für unterkunft und verpflegung. einen satz festzulegen ist schwierig. meine mutter hat das Geld, was ich abgegeben habe z.B. für mich gespart - das wusste ich gar nicht. fand es aber toll nach der ausbildung eine summe x zu haben als start. am besten mit der mutter ins gespräch gehen und auch mal deine bedenken äußern, rauchen würde ich auch nicht unterstützen, da muss man aber auch mal die gesamtsituation in der familie berücksichtigen, also wieviel geld steht überhaupt im monat zur verfügung

ich finde es nicht ok, dass du wie es sich anhört nun noch für das fehlende Geld aufgrund des Rauchens deiner Mutter aufkommen sollst!!

alles andere ist relativ human und akzeptabel, dass sie jetzt Rauchen muss ist ihr Problem dass solltest du nicht noch mit mehr Geld unterstützen!

LG

ich würde mir das nicht gefallen lassen, für das hobby meiner mutter, ich kann auch sagen: für die nikotinsucht meiner mutter aufzukommen und zu bezahlen. abgemacht ist abgemacht. wenn sie unbedingt rauchen will, dann muss sie das selber bezahlen.du bist hier ja wohl nicht der geldesel

Danke an alle!

Gibt es auch jemand der es so wie meine Mutter sieht?

haben morgen einen Termin.. mal sehen was raußkommt.

Klingt eigl gut ;-)

Was möchtest Du wissen?