Kostet Paypal Geld?21

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Blick in die Paypal-Gebührentabelle:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-fees

hilft weiter.

Diese Information lag Dir doch schon bei der anmeldung vor.

haikoko 25.06.2014, 22:52

Als Neuverkäufer beachte bitte zwingend ie

PayPal-Verkäuferschutzrichtlinie

4.2 Gültiger Versandbeleg. PayPal akzeptiert einen Versandbeleg, wenn auf diesem die folgenden Angaben enthalten sind:

Also nur nachverfolgbarer, versicherter Versand.

0

Wenn das deine erste Zahlung war, dann könnte es sein, dass für den Erstgebrauch Gebühren erhoben wurden. Hab PayPal noch nie als Verkäufer benutzt, und kann das nicht aus eigenen Erfahrunge beurteilen.

Eventuell in den AGBs lesen bzw. in der Auflistung des Kontos nachsehen.

die PayPal-Gebühr beträgt innerhalb Deutschlands 1,9 % des Betrages = 11,40 Euro plus 0,35 Euro also insgesamt 11,75 Euro und diese Gebühr trägt der Empfänger - das steht auch ganz klar im Gebührenverzeichnis von PayPal, schließlich ist PayPal kein Wohltätigkeitsverein. Deshalb biete ich grundsätzlich auch innerhalb SEPA PayPal nicht an.

Privat oder Geschäftsmann? Wenn das Konto als Geschäftskonto gilt, ist es bei Paypal nicht kostenlos.

Das stimmt so, wenn du Geld eingezahlt bekommst, werden PayPal Gebühren für diesen Betrag erhoben

Ja wenn die geld überwiesen wird musst du eine kleine gebür zahlen...irgendwie muss paypal ja geld verdienen

Das ist richtig, natürlich nimmt Paypal Gebühren. Denkst du, die machen das einfach so um dir Freude zu machen?

1,9% und die sind bei dir fällig geworden.

Was möchtest Du wissen?