Kostet Pay-Pal etwas im Monat/Jahr?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, es kostet nichts an Grundgebühren. ABER: Von jedem Betrag, der auf deinem Paypal-Konto gutgeschrieben wird, behalten die was ein. Etwa 7% glaube ich. DAs wird sofort abgezogen und ist weg. Insofern ein teurer Spaß.

Das stimmt so nicht ! 35 Cent pro Buchung und 1,9 % vom Umsatz. Das wird Dir aber nur bei einem Verkauf abgezogen, also wenn Du Geld erhälst. Zahlst Du mit Paypal - dann ist das für Dich kostenlos. Und sicher !

Erhälst Du die Ware nicht oder defekt oder die Verkaufsbeschreibung stimmt nicht mit der erhaltenen Ware überein, kannst Du innerhalb 45 Tagen einen Fall an Paypal melden und bekommst Dein Geld wieder zurück. Du musst Deine Behauptungen allerdings beweisen können.

0

Das Einbinden von Treuhanddiensten in deine Webseite kostet Geld.

paypal kostet dich als käufer nix. nur als verkäufer, d.h. sobald ein käufer bei dir mit paypal bezahlt, mußt du einen gewissen prozentsatz der summe bezahlen, dieser wird automatisch von paypal abgezogen. weiß leider nicht mehr wieviel das ist, das solltest du aber auf der paypal seite leicht herausfinden können.

Es gibt bei Paypal keine Grundgebühr. Nur wenn Du mit paypal Geld einnimmst (also Sachen verkaufst) mußt Du eine prozentuale Gebühr zahlen. Es kostet nichts wenn Du per paypal bezahlst!

Was möchtest Du wissen?