Kostet Internet in Spanien etwas?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was deine Mutter meint, tritt erst im Juni in Kraft. Ab dann dürfen für 90 Tage im Jahr innerhalb der EU keine Roamingentgelte anfallen. Allerdings hat insbesondere Vodafone diesem vor rund einen Jahr schon bei ein paar Tarifen vorgegriffen.

Wie bei allen Tariffragen bleibt als Antwort nur: Schaue in das Preisblatt zu deinem Tarif.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vxnxssx14
23.02.2017, 00:03

Das ist ja mies. Aber Danke 🙏🏼😄

0

Es gibt in Spanien an vielen Stellen kostenloses WLan. Teilweise an Kiosken, öffentlichen Gebäuden wie Schulen, in Buslinien etc. etc. Von Hotels und Restaurants ganz zu schweigen.

Aber: ein WLan-Anschluss für zuhause kostet. Ebenso eine WLan-Flatrate fürs Handy. Aber mit ein bischen Glück findet man kostenloses WLan an jeder 2. Ecke. Heißt dort "WiFi gratis". Wenn ihr irgendwo einen Kaffee schlürfen geht oder auch im Hotel selbst einfach mal danach fragen bzw. die offenen Netze suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vxnxssx14
23.02.2017, 00:05

Dankeee😋

0

Kostenlos nicht, aber es ist den Inlandpreisen etwas erschwinglicher angepasst.

Am billigsten kommst Du weg, wenn Du dort in ein öffentliches "Locutorio" gehst, sind sowas wie Internetcafés.  Die gab es seinerzeit überall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vxnxssx14
23.02.2017, 00:04

Dankeschön 🙂

1

Was möchtest Du wissen?