Kostet in der Regel ein Depotübertrag von Bank A nach Bank B was?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Antwort von Nicolaus kommt Dir am nächsten. Leer verkaufen ist blöd. Wenn beide Depots bei der gleichen Bank oder Bankruppe sind, dann siehe oben. Jedoch gibt es auch Depotbanken, die 10-20.-€ im Jahr verlangen, dann sollte man sich überlegen, warum man ursprünglich 2 Depots angelegt hat.

Von einer Regel oder Vorschrift kann man nicht reden. aber viele Banken bieten einem die Depotübertragung kostenlos an und übernehmen freundlicherweise alle anfallenden Kosten. Man soll doch bei der neuen Bank offen danach fragen!

In der REGEL kassieren die Banken. Manche sind aber auch grosszügig. Nix kosten darf es, wenn du Bundeswertpapiere kaufst zum èbertrag ins Bundesschuldbuch. Da dürfen die Banken nix nehmen.

Ein Depotübertrag darf nichts kosten. Das ist geregelt. Wenn die Bank doch etwas verlangt, dann kannst du es zurückverlangen.

Was möchtest Du wissen?