kostet freifunk?

1 Antwort

Moin.

Freifunk ist kein kostenloses Internet, sondern ein offenes WLAN-Netz. Nutzer von regulären Internetanschlüssen stellen darüber einen Teil ihrer Bandbreite zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung.

Teilnehmen daran kann man entweder, in dem man ebenfalls teile der Bandbreite seines vorhandenen Internetanschlusses zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung stellt oder in dem man seinen Router als Repeater in ein bereits am Ort bestehendes Freifunk-Netz einbindet.

Beide Anwendungsfälle erfordern einen speziellen Router, bzw. einen normalen Router mit einer Freifunk-kompatiblen Custom-Firmware.

Gibt es in der Umgebung zu Deiner Ferienhütte bereits ein bestehendes Freifunk-Netz, kannst Du einen entsprechenden Router in dieses Netzwerk als Repeater bzw. Node einbinden, was die Kontaktaufnahme mit dem Admin des Freifunk-Netzes erfordert.

Gibt es in der Umgebung zu Deiner Ferienhütte noch kein Freifunk-Netz, kannst Du für Deine Hütte einen regulären Internetvertrag abschließen (kostenpflichtig) und Teile der dann verfügbaren Internet-Bandbreite für den Aufbau eines Freifunk-Netzes verwenden. Wie das dann geht, ist auf der Freifunk-Seite entsprechend beschrieben.

https://freifunk.net/worum-geht-es/

- -
ASRvw de André

Was möchtest Du wissen?