Kostet es was wenn man im Ausland zum Arzt geht? Und wenn ja; Wie viel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst zum Posto de Saúde gehen, Du wirst dort umsonst behandelt und teilweise bekommst Du sogar die Medizin umsonst. Allerdings muss man sich sehr früh anstellen und lange warten bis man dran ist. Am besten Du erkundigst Dich beim Hotelpersonal oder bei den Leuten bei denen Du wohnst. Wenn es dir ganz dreckig geht, geh ins Krankenhaus dort kommst du schneller dran (kostet auch nichts, die öffentlichen). Auch kannst Du Dich ans Konsulat wenden:

ceara 20.06.2011, 05:21

Kommentar:

Die nächste deutsche Botschaft, oder Konsularische Vertretung.

Dir als Bürger muss sie jed erforderliche Hilfe zukommen lassen.

Antwort:

Falsch! Das einzige Angebot meine Erfahrung aus 11 jahre Brasilien ist: Ein Rückflugticket zum Sozialamt! Entschuldigung aber anders kann man es nicht nennen!Helfe dir selbst dann ist dir geholfen! Ich habe durch brasilianische Offiziere mehr Hilfe erfahren als jemals vom deutschen Konsulat und das sagt alles. Allgemeine Aussage: dafür sind wir nicht zuständig.

Deine Aussage ist voll in die Hose gegangen!!

0

In Brasilien 100 - 150 RS geteilt durch jeweiligen Wechselskurs. Wird meistens gleich beider Anmeldung bezahlt. Wegen einer Grippe braucht man nicht zum Arzt gehen.

Kaufe dir TYLENOL Tabletten und gegen Halsschmerzen gleich noch Antibiotika RESODIC

NEBENBEI, RICHTIGE GRIPPE ALS GRINGO BEKOMMT MAN IN BRASILIEN NICHT. GRIPPE KOMMT IN ABSCHWÄCHTER FORM NACH BRASILIEN.

Meine sogenannte Grippe, in neun Jahren Brasilien, dauerte ein zwei Tage. Erst als ich in den Nordosten zog erwischte es mich. Und dies war keine Grippe sondern ein Virus. Ohne ärzttliche Hilfe und ohne Medikanete dauert die Scherzeinlagen ein paar Monate.

Virus handelt man sich schnell ein bei minderwertigen Nahrungsangebot, wenn man aus der Dose oder den Plastikflaschen trinkt und nicht aus seinem gereinigtem Glas. Aspirin vergesse!! Hilft nicht!

Wenn du finanzielle Probleme hast, weil dein Gel, oder ein Teil davon gestolen wurden ist das eine Sache.

Die Kosten für ärztliche Behandlung sind die zweite Sache.

In beiden Sachen kann dir aber eine Stelle weiter helfen.

Die nächste deutsche Botschaft, oder Konsularische Vertretung.

Dir als Bürger muss sie jed erforderliche Hilfe zukommen lassen.

Das heist du kannst dort die finanziellen Mittel für eine ärztliche Behandlung bekommen. Oder sie "organisiere" eine Regelung über eine Krankenkasse, oder andere Stellen.

Und wenn es sein muss, finanzieren sie ggf deine Rückbringung nach Deutschland.

Also wende dich an die nächste deutsche Botschaft oder das nächste deutsche Konsulat in deiner Umgebung.

klar kostet es was kriegst du erst in Deutschland wieder wenn du eine Auslandskrankenversicherung ab geschlossen hast

Ich weiss nicht wie es in Brasilien ist. Wenn du eine Auslandskrankenversicherung hast, kannst du ins Krankenhaus oder zum Arzt gehen und die Rechnungen dann einreichen, wenn du wieder in D bist. Hast du deine EC-KArte oder Kreditkarte noch? Pass? Ansonsten lass dir von jemand in D per Western Union Geld schicken. Keine Ahnung ob die Deutsche Botschaft einem in dem Fall Geld borgt.

Silkchen 19.06.2011, 19:44

Mir ist das mal in Island passiert kotz...völlig verdorbener Urlaub...aber egal..auf jeden Fall war es dort so wie oben beschrieben. Ich hab halt im KH mit der EC-Karte bezahlt.

0
ceara 20.06.2011, 05:23

Falsch, er kann auch zur Saudade de Familia gehen, eine Krankenstation, und sich dort untersuchen lassen.

0

das ist von Land zu Land verschieden.

Sorry, war noch nie in Brasilien. Hast du eine Auslandskrankenversicherung??? Da würde dir das Geld dann wohl erstattet werden..........Frage doch dort vor Ort, hier wird es kaum jemand wissen!

swagbaby 19.06.2011, 19:39

Da hast du allerdings recht =/ Danke ;o

0

Was möchtest Du wissen?