Kostet es Geld, sich eine Zeichnung beim Tättowierer machen zu lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar, niemand arbeitet gratis - würdest du wohl auch nicht machen... Normalerweise sollte man sich ja sicher sein, wenn man ein Tattoo haben möchte und wie es aussehen sollte, da kann man sich dann nicht einfach komplett umentscheiden, wenn der Tätowierer schon Skizzen erstellt hat. Wenn sie dir nicht gefällt, wird er sie aber nochmals abändern! Du musst also nicht die erste Skizze tätowieren lassen, wenn dir das nicht gefällt.. Aber sich dann gar nicht tätowieren lassen bzw. das gesamte Projekt fallen lassen und was ganz anderes wollen, geht halt nicht kostenlos..

Es geht mir eher darum, dass ich mein Tattoo beschreibe und die Skizze dann völlig unterschiedlich von dem aussieht, was ich mir vorgestellt habe... Z.B. ein anderer Zeichenstil o.Ä.

Wenn mir ein Tättowierer was zeichnet, fände ich das ja auch nicht schlimm, dass er bezahlt werden möchte. Klar, das würde ich auch wollen. Ich habe nur Angst davor, dass kein Tättowierer meine Vorstellung umsetzen kann und ich deswegen 'nen Haufen Kohle loswerde...

0
@Furrr

Da wirst du nicht drum rumkommen.. Ich meine ich verstehe ja, dass du Angst hast, dass das niemand so hinbekommt, aber dafür können ja die Tätowierer nichts.. Du musst dir halt die Arbeiten von den verschiedenen Tätowierer genau anschauen und zu einem gehen, der deinem Stil auch entspricht, dann sollte man mit sowas eigentlich keine Probleme haben.

0

Ich glaube zu wissen, dass das nichts kosten sollte, aber ich würde direkt beim Tätowierer einfach vorher nachfragen wie das bei denen so gehandhabt wird. Das wird dir hier niemand mit 100% beantworten können

Das ist unterschiedlich. Normalerweise müsstest du für die Diensleistung der Zeichnuchserstellung zahlen aber die meisten werden es wohl nicht in Rechnung stellen da sie ja wollen dass du wieder kommst

Was möchtest Du wissen?