kostet es geld im krankenhaus zu liegen?

6 Antworten

Wenn der Krankenhausaufenthalt vom Hausarzt angeordnet wurde trägst du keine Kosten davon. Wenn du Ambulant eingeliefert wurdest darfst du für jeden Tag schön bezahlen.

nicht vom hausarzt aber vom hals-nasen-ohren-arzt

0

? ambulant eingeliefert? ambulanzpatienten zahlen nichts dazu, stationäre patienten 10 euro pro tag - es sei denn man hat eine zusatzversicherung (krankentagegeld)

0

Hallo,

ab 18 Jahren 10 Euro pro Tag für maximal 28 Tage im Kalenderjahr.

Wenn alle Zuzahlungen (Krankenhaus, Praxisgebühr, Arzneimittel, Krankengymnastik, Fahrkosten) im Kalenderjahr mehr als 1% bzw. 2% des Jahres-Bruttoeinkommens übersteigen, kann man für den Rest des Jahres eine Zuzahlungsbefreiung beantragen.

Bei Familienversicherten sind die Zuzahlungen und das Einkommen der ganzen Familie maßgebend.

Auf jeden Fall die Quittungen aufbewahren.

Gruß

RHWWW

Bei stationärer Krankenhausbehandlung ist pro Tag eine Zuzahlung von 10 Euro zu leisten. Die Zuzahlung ist auf längstens 28 Tage im Kalenderjahr beschränkt.

ICH WILL MICH BESCHNEIDEN LASSEN

kostet es geld wenn man sich beschneiden lassen will ? wenn ja, in welchem rahmen bewegt sich die summe ungefähr ?

wenn es geld kostet, gibt es da ausnahmeregelungen, in denen die krankenkasse dioe beschneidung übernimmt ?

muss man sich ans krankenhaus, oder an einen normalen hausarzt wenden ?

danke im vorraus

...zur Frage

Einleitung im Kh Familienzimmer?

Mein Freund will die ganze Zeit bei mir sein ( schlafen ) müssen wir im vorraus bezahlen oder bekommen wir danach eine Rechnung nachhause & übernimmt die Krankenkasse das ?

...zur Frage

Selbst aus Krankenhaus entlassen. Zahlt die Krankenversicherung?

Hallo Ich bräuchte mal eine fundierte Infos. Also bitte keine "ich glaube..." Antworten.

Wenn man sich selbst aus den Krankenhaus entlässt und privat versichert ist, kann die Versicherung die Übernahme der Kosten ablehnen? Also dass man selbst komplett darauf sitzen bleibt? Es geht nicht um Tagegeld sondern um die tatsächlichen Behandlungskosten.

...zur Frage

OP-Termin direkt vom Chirurg im Krankenhaus bekommen - Krankenhauseinweisung?

Guten Tag.

Nachher habe ich eine Einweisung im Krankenhaus für eine später folgende, kleine Operation. Diese ist nicht die Erste, und nach der ersten OP wegen dieser Behandlungsreihe bin ich gleich beim Chirurgen und seiner Sprechstunde im Krankenhaus anstatt beim Hausarzt gebliebe, da ich es sinnvoller fand, alles immer aus einer Hand zu haben. Nun habe ich mir direkt im Krankenhaus einen OP-Termin geben lassen und darum natürlich auch keine Krankenhauseinweisung oder sonstiges bekommen.

Wie ist das nun nachher bei der Einweisung? Stellt man sich wegen der Bürokratie sogar quer, wenn ich diese nicht habe, obwohl sogar mein behandelnder/operierender Chirurg mich eingetragen hat? Kann ich sie notfalls nachreichen?

Die restlichen Unterlagen habe ich alle dabei - sogar eine Bescheinigung von der Krankenkasse, dass ich gegenwärtig noch dort versichert bin.

...zur Frage

Muss man einen Psychotherapeuten selber bezahlen oder übernimmt das evtl. die Krankenkasse?

...zur Frage

Was wird von der Krankenkasse übernommen?

Hallöchen Ich möchte in den nächsten Wochen zum Arzt und da habe ich mich gefragt, was die Krankenkasse übernimmt und wie man das im Voraus ermitteln kann. Ich denke, dass ich den Arzt vorher fragen kann, ob das, was ich benötige, meine Krankenkasse (Barmer) übernimmt. Doch kostet die Stunde bzw. das Gespräch an sich schon etwas, das ich vielleicht selber bezahlen müsste?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?