kostet eine beratungsgespräch beim Anwalt immer 50 €?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Man sollte vor dem Beratungsgespräch ein Honorar vereinbaren. Mag Dir auch 50 € zu hoch vorkommen; manche Rechtsanwälte verlangen bestimmt ein noch höheres Honorar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das kommt auf der höhe des Rechtsstreites an, also wie hoch die Summe ist um die es geht, danach berechnet der Anwalt sein Honorar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er nur 50 Euro von dir haben wollte, bist du günstig davon gekommen. Wenn du ein Beratungsgespräch in Anspruch genommen hast, musst du dafür natürlich auch zahlen, der Anwalt wird schon wissen wie er an sein Geld kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kostet es Geld, wenn Du Deinem Anwalt ein paar Fragen stellst. Schließlich stellt er Dir mit der Beantwortung der Fragen sein mühsam anstudiertes Wissen zur Verfügung - das ist seine Dienstleistung.

Ich könnte mir denken, dass es bei anderen Anwälten auch teuerer werden kann?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mismid
06.10.2011, 10:19

richtig er stellt sein Wissen zur Verfügung und will dafür angemessen bezahlt werden. Man müßte aber darüber nachdenken ob man das überall so macht, z.B wenn man sich im Elketronikladen beraten läßt, bei der Bank, im Supermarkt an der Fleischtheke, beim Autohändler oder hier bei gute Frage. Überall wird mühsam anstudiertes Wissen zur Verfügung gestellt.

0

Mit 50 Euro bist Du eigentlich noch sehr gut dran. Die meisten Anwälte nehmen für das Erstgespräch schon 150 - 200 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, Also die Anwälte nennen dies ihrgendwie Beratungsgespräch, Als ich mich damals scheiden lies kostete es sogar 150€. Es ist normal diese Gebühr zu Verlange.

Gruß Pate220

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir nahm der Esel 100,- EURO-TEURO! Hab mich geärgert, aber richtig geärgert. Alles war falsch und blöde, Ostanwalt. Woher soll der das auch wissen? Deshalb Esel. Kann man denn bei Falschbeantwortung seine Kohle retour fordern? Dann war ich am Ku-damm und der hat dann alles anders dargestellt. Da bekommste einen Föhn! Was sollste machen? Der nahm mir garnichts ab, da hat er den Fall übernommen mit einem Volumen von über 8000,- €. Das hat aber meine Advokat bezahlt. Die Summe hat sich der Anwalt geholt. Mir fiel ein Stein vom Herzen. Gleich einen flotten Dreier im Garten gemacht mit Hund Linili!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 50 EUR bist du ganz gut dabei.

Je nachdem wie aufwändig eine Erstberatung ist, muss natürlich der Stundensatz bezahlt werden. Im Stundensatz ist die Kanzlei mit eingerechnet, die Sekretärinnen, sämtliche Beiträge, Steuern, ein langwieriges und schwieriges Studium, etc.

Am Ende bekommt der Anwalt ein paar EUR davon auf sein eigenes Konto, aber verdient hat er mit dir nichts.

Eine Handwerkerstunde kostet im Schnitt ca. 50 - 90 EUR. Weigerst du dich dort auch zu zahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lacubanita
06.10.2011, 11:23

Ach ja: Freu dich auf die weiteren Kosten die durch den Gerichtsvollzieher etc auf dich zukommen ;)

0

ist noch günstig und einfach zu gehen bei einem Anwalt kann bei weiterem noch teuerer werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bis zu 200 Euro fürs Erstgespräch ca. 1 Stunde sind üblich. Kostenlos arbeitest du doch auch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Topjuristen nehmen einen Stundensatz der an die 1000 Euro geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt auch teurere.....

Ich bin mir aber sicher, du wirst noch von ihm hören, und dann wirds auch teurer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, da ist 50€ noch relativ günstig. Ich habe damals für ein Beratungsgespräch 100€ bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glaubst Du, so eine Beratung ist kostenlos?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elliot
06.10.2011, 10:16

die anworten könnte ich auch google ...hat mir net so geholfen seine antwort daraufhin net zufrieden....50euro sind 100mark viel geld gerdmüller

0

r.a. gebührenordnung lesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du Held...

Und jetzt suchst du nach Rechtfertigungsgründen für deine Zechprellerei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?