Kostet EINASCHERN eines Hundes?

12 Antworten

Einäschern eines Tieres kostet immer, manchmal ist es so, dass das Tierkrematorium die Tiere beim Tierarzt abholt und dann auch die Rechnung über den Tierarzt laufen lässt. Dann hast du das Einäschern auf der Rechnung vom Tierarzt. Oder eben das Tierkrematorium stellt dir direkt die Rechnung.

Ein Tierarzt ist kein Krematorium. Der beschäftigt sich nur mit lebenden Wesen, auch wenn diese krank sind.

Normalerweise gehen Hunde vom Tierarzt aus in die Tierkörperverwertung. Dies ist normalerweise kostenlos.

Einäscherungen kosten immer Geld. Lässt man eine Sammeleinäscherung machen, ist das etwas billiger, man bekommt aber die Asche seines Hundes nicht wieder. Möchte man das, muss man eine Einzeleinäscherung beantragen.

Die Kosten sind abhängig von der Größe des Hundes und liegen zwischen 70 und 400 Euro.

Was möchtest Du wissen?