Kostet die Beratung in einem Tattoostudio etwas?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, die ist kostenlos.

Sobald aber ein Entwurf angefertigt wird oder ein fester Termin vereinbart wird, sind Anzahlungen üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Beratung ist kostenlos - das wär ja noch schöner :D

Der Preis wird dir UNGEFÄHR genannt, da er erst mal von der Größe des Tattoos und von den Farben abhängt. Im Endeffekt kommt es aber auch darauf an, wie lange der Tätowierer für den Entwurf deines Tattoos und das Stechen braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste nichts bezahlen.
Lediglich um eine Anzahlung wurde ich gebeten, als ich einen Termin vereinbarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seebold2705
09.08.2017, 10:53

Wird dann auch der ungefähre Preis genannt bei so einer Beratung?

0
Kommentar von Saiou
09.08.2017, 11:05

Ja, je nach Größe und Farbgebung kann dir der Inker auch seinen ungefähren Preis nennen.

1

Ich werde  hier regelmäßig beschimpft, wenn ich bei Fragen nach einem Tattoo oder einem Piercing auf die eingeschränkten Berufsmöglichkeiten hinweise. Aber es scheint da doch Schwierigkeiten zugeben:

https://www.gutefrage.net/frage/mit-totenkopf-tattoo-zur-polizei-in-bayern?foundIn=my_stream

https://www.gutefrage.net/frage/zur-polizei-trotz-vielen-ohrringen?foundIn=my_stream

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von seebold2705
09.08.2017, 13:00

Ich studiere und will nicht zur Polizei, mir sind die Einschränkungen bewusst. Ich möchte das Tattoo sowieso am seitlichen Brustkorb wo es ungesehen bleiben wird. Danke für deine Bedenken.

1

Kostet nichts. Preis kann er dir ungefähr sagen.. Je nach Größe - Aufwand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?