kostet der urologe als jugendlicher?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du bestimmte Vermutungen einer Krankheit hast und dich deshalb untersuchen lassen willst, um Gewissheit zu haben, dann kannst du dich immer an einen Arzt wenden, wenn du krankenversichert bist und die Krankenkasse wird dann die Untersuchung bezahlen, auch wenn sich nach der Untersuchung heraus stellt, dass du gesund bist und sich dein Verdacht auf eine Krankheit (zum Glück) nicht bestätigt hat.

sascha59 01.01.2014, 15:21

kann man auch einfach so ohne Termin da hin? oder muss man einen haben?

0

Da solltest Du zuerst zum Hausarzt gehen, und der wird Dich, wenn es nötig erscheint, weiter überweisen. Es kostet nichts, wenn Du krankenversichert bist.

sascha59 28.11.2013, 19:04

ok, danke

0

Nein, der kostet nichts. Was soll der denn kosten?

Was möchtest Du wissen?